FRITZ!Box-Tool BoxToGo für Android: Pro-Version zum halben Preis, Free-Version mit neuen Funktionen

BoxToGo, das Verwaltung-Tool für fortgeschrittene FRITZ!Box-Anwender, kennt Ihr vermutlich schon aus dem Blog, falls Ihr zu denjenigen gehört, für die die App in Frage kommt. Alles lässt sich bequem über eine App regeln, die nicht nur sehr aufgeräumt daherkommt, sondern auch einen riesigen Funktionsumfang bietet.

Zu dieser App gibt es heute zwei gute Nachrichten. Zum einen gibt es bis Sonntag, dem 18.3.2018, die Pro-Version zum halben Preis. Das heißt, es werden nur noch 1,99 Euro für den Download der Android-App fällig. Diese liegt aktuell in Version 3.1 vor und bringt folgende Neuerungen:

– Unterstützung der FRITZ!Boxen 5491, 6591 und 7583

– Unterstützung der Labor-Firmware 06.98

– Unterstützung von letsencrypt und eigenen Zertifikaten

– Smart Home: Unterstützung weiterer HAN FUN-Geräte (ab 06.98)

– Smart Home: Anzeige des Batteriestands in Prozent (ab 06.98)

– Smart Home: Statistiken über Temperatur, Spannung, Aktuelle Leistung und Gesamtverbrauch (ab 06.98)

– Aktualisierungs-Intervalle für WLAN gelten nun auch für LAN

BoxToGo Pro
BoxToGo Pro
Entwickler: almisoft
Preis: 4,99 €

Aber auch die kostenlose Version hat Neuerungen erhalten. Erweitert wurde diese Version um Funktionen, die es bislang nur in der Pro-Version gab. Diese sind:

– NEU: Anrufliste: Anzeige des Ortes, Anzeige von Namen und Kontaktbildern, Anzeige von Faxen und Abspielen von Sprachnachrichten

– NEU: Schalten von Rufumleitungen

– NEU: Smart Home: Schaltsteckdosen und Heizungsthermostate schalten und steuern

In beiden Fällen könnte sich ein Download also gerade lohnen, falls Ihr denn Verwendung für ein solches Tool habt.

BoxToGo Free
BoxToGo Free
Entwickler: almisoft
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Tolle App, habe ich bereits vor Jahren gekauft. Nur wirklich nutzen tue ich sie nicht… Trotzdem empfehlenswert 😉

  2. Ein Muss für jeden anspruchsvollen FritzBox-User. Kann viel mehr als die Apps von AVM. Die Pro-Version ist jeden Cent wert. Allein schon für den Anrufmonitor mit automatischer Rückwärtssuche und Sprachansage des Anrufernamens hat der Entwickler eigentlich noch mehr verdient.

  3. Egal welcher Preis. Die App ist immer Ihr Geld wert. Ein Muss für alle Fritzbox-Besitzer.

  4. Neuerdings kann die App sogar Werbeanrufer automatisch erkennen (durch aktuelle Blacklists aus dem Netz) und blockieren. Ein Spamfilter fürs Telefon. Einfach genial.

  5. Habe heute morgen schon zugeschlagen und installiert. Der Funktionsumfang ist wirklich riesig, aber im Moment erschlägt er mich. Da muss man Zeit investieren, da es sich dabei ja um einen sensiblen Bereich handelt. Ich habe auch schon schönere, strukturiertere Apps gesehen, aber na ja…

  6. Gibts eigentlich ein Synonym für iOS?

  7. Hab Normalversion. Aufgrund Diskussionen im Blog hab ich die Fritz!App-Fon und andere AVM Apps deinstalliert – und dann festgestellt, dass ich die sehr bequeme Möglichkeit von FritzAppFon, eingehende Anrufe am Handy annehmen zu können, sehr vermisse. Liefert Box Pro das auch?

    Hab die FonApp dann wieder installiert und festgestellt, dass die Box bei diesen Anrufen in die Quere kommt: ich seh nämlich flächendeckend die Benachrichtigung der Box App mit einem Telefon, kann dort aber NICHT annehmen. Dann muss ich [75] in die Benachrichtigungsleiste und runterschieben zur Zeile mit der FonApp – und meistens ist’s dann zu spät zum Annehmen.

    • Nein, mit BoxToGo kann man keine Gespräche annehmen. Wenn du dein Smartphone als Alternative zum Mobilteil zuhause verwenden willst, brauchst du FRITZ!App Fon.
      Die von dir erwähnte „flächendeckende Benachrichtigung“ ist der BoxToGo-Anrufmonitor, der Anrufe augenblicklich anzeigt oder auch per Sprachausgabe ansagt. Zudem kann er über die Rückwärtssuche den Anrufernamen ermitteln, falls der Anrufer nicht in den eigenen Kontakten oder im FRITZ!Box-Telefonbuch steht. Du kannst den Anrufmonitor in den BoxToGo-Einstellungen wieder deaktivieren oder – besser- die Anzeigedauer verkürzen. Dann erscheint er nur ganz kurz und nach dem Verschwinden kann du das Gespräche über FRITZ!App Fon annehmen.

  8. Danke.
    Ich hatte das in der Box aus dieser Überlegung bereits auf 5 Sek gesetzt. Jetzt hab ich’s auf 1 Sek gesetzt und mich mit meinem 2. Handy angerufen mit Folge: Box Benachrichtigung gar nicht mehr erschienen, nur Fon Benachrichtigung, wo der Anruf natürlich angenommen werden kann. Erhöhte auf 2 Sek, erschien immer noch nicht. Erhöhte wieder auf 5 Sek: erschien immer noch nicht!
    Rätselhaft. Jetzt warte ich mal den nächsten externen Anruf ab.

    • Das muss eine andere Ursache haben, dass der Anrufmonitor gar nicht mehr erscheint. Überprüfe mal die anderen Einstellungen, insbesondere „Auch unterwegs“ (muss deaktiviert sein) und „Rufnummern/Telefoniegeräte“ und „Negativliste“.

      • Tja …
        An all dem habe ich doch gar nicht gedreht …
        Die von dir genannten Items sind alle richtig eingestellt.

        Entgegen dem, was ich oben schrieb, habe ich doch bereits die Pro Version.

        Nochmal:

        In Benachrichtigungsleiste

        1. ein Dauer-Eintrag:
        ‚Fritz!App Fon
        Telefonie über Fritz!Box aktiv‘

        Diesen Dauer Eintrag würde ich im Grunde gerne los sein.

        2. ggf ein weiterer Eintrag
        ‚Entgangener Anruf … ‚ = von mir selbst (hab ja klingeln lassen).

        3. wenn ein Anruf kommt
        = ich mit 2.Handy klingeln lasse:
        der Anrufer / ich
        – obwohl ich im Anrufmonitor der Box die Position ‚Benachrichtigung zeigt Anrufer in Benachrichtigungszeile‘ NICHT aktiviert habe.

        KEIN Vibrationsalarm, KEINE Sprachausgabe, obwohl beides aktiviert.

        Ich kann damit aber viel besser leben, als mit der Situation, in der der BILDSCHIRM blockiert war durch die Box und ich nicht per Fon App annehmen konnte.

        Es bleibt also mein Dank an dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.