FRITZ!App TV für Android und iOS zeigt nun HD-Sender

Die FRITZ!App TV von AVM kennen natürlich alle, die eine DVB-C-Lösung des Berliner Unternehmens in den eigenen vier Wänden einsetzen. AVM erlaubt so das Streaming von TV-Inhalten auf mobile Geräte. Nun eine gute Neuerung für die FRITZ!App TV für Android und iOS – sie zeigt euch nun nämlich auch auf kompatiblen Geräten HD-Sender an, sodass ihr beispielsweise das Erste, ZDF oder auch KIKA in HD sehen könnt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Oh sehr schön 🙂

  2. Hab quasi jede Sekunde große Artefakte trotz 5ghz WLAN. Naja, SD reicht auch eigentlich aufm Handy mit nahezu 7 zoll

  3. das klingt gut, wenn man ein DVB-C Modem hat 😀

    • Ich habe nen DSL Anschluss und nutze es auch indem ich einfach den Repeater DVBC in das Mesh integriert habe. Ich nutze lineares TV so zwar nur in der Badewanne, aber da ist es wirklich praktisch.

  4. Und bitte beachten, dass natürlich weiterhin, wie bisher auch, nur die frei empfangbaren, unverschlüsselten, Sender gemeint sind. Also RTL HD, ProSieben HD und Co. also private in HD und PayTV geht natürlich somit nicht in HD.

    • Funktionieren die Primaten denn in SD?
      Gibt es die App auch für FireTV ?

      • Es funktioniert alles, was über DVB-C empfangen wird, da meines Wissens nach kein Fritz-Gerät ne Smart-Card hat, eben nur unverschlüsselt. Bis jetzt wurden bloß die HD-Sender in der App nicht angezeigt. Wobei ich gespannt bin, mit 5Ghz WLAN muss schon alles perfekt laufen, dass die Sender nicht ruckeln. Ob man die App auf einen FireTV bekomme, weiß ich nicht. Man kann sich die Streams aber auch in Kodi oder VLN ansehen, da gingen die HD-Streams auch schon immer.

      • Am FireTV aktuell leider nur per Sideload möglich, alternativ wie von @Saujunge erwähnt z.B. über VLC, dann aber ohne weitere EPG-Infos zum Programm.

      • Man kann sie per Sideload installieren, funktioniert gut, DreamPlayer für FritzBox funktioniert aber besser auf dem FireTV

        • Über Dream player geht es schon immer in HD auf dem Fire TV, oder über Kodi auf dem PC. Allerdings gibts auch hier häufig Artefakte. Ich vermute, die Fritzbox selber ist der Flaschenhals. Habe die Artefakte trotz Gigabit LAN und scheller Internet Verbindung, 6591. Vorher auf der 6490 waren es gefühlt noch mehr Probleme.

  5. über welche Version schreibt ihr?
    bei mir auf dem Iphone wird als neueste Version die 1.9.2 angezeigt und da ist nix mit HD.
    @Otte
    ja , die Primaten in SD funktionieren (RTL, Pro7, Sat1, Vox, Kabel)

    Kennt jemand noch Alternativen für DVB-C? Welche Router können das? Ich nutze noch einen alten Fritz!DVB-C Repeater. Dafür stellt AVM aber keine Updates mehr bereit.

  6. Auf dem Handy ’nur‘ SD, auf dem Tablet nur HD. Leider nicht in HD verwendbar, weil es nur flackert. Kann man wohl nicht zurück auf SD schalten.

    • Bei mir auf Lenovo Tablet (Android 7.11) funktioniert zwar HD, aber Bild und Ton sind nicht synchron. Man kann aber in den Einstellungen HD-Funktion ausschalten. Zumindest bei der Android-App.

  7. Bei mir auch alle 30 Sekunden Artefakte trotz 5 Ghz und fett Bandbreite…

    • Matthias___ says:

      Hatte ich in Version 1.9.x auch andauernd, während es früher deutlich besser war. Hatte mir dann die Beta geholt und mit Version 2.0 läuft es endlich wieder normal. Nun wird die Version ja ausgerollt

  8. Tja schade nur das der DVB-C Repeater nicht mehr supportet wird und bei OS 7.0 stehen geblieben ist. Kein WPA3 oder geschlossene Sicherheitslücken mehr. Obwohl technisch dem 1750er Repeater ähnlich.

    • Genauso geht es mir ich, ich bin absoluter Fan des DVB-C Repeaters. Wenn er denn schon nicht mehr weiter supportet wird, so wäre zumindest ein Nachfolger wünschenswert. Internet über Kabel tue ich mir nämlich nicht mehr an. Daher scheidet also auch eine Kabel FRITZ!Box aus.

  9. Friedhofsblond says:

    Moin,
    es gab schon vorher HD-Sender in dieser App, nur nicht so viele.
    Ich nutze eine 6591C.
    Die HD-Sender kommen ruckelfrei und sauber auf Tablet oder Handy.
    Aber eigentlich nutze ich die TVH-Client-App, über eine DS920+ – darüber gibts dann auch die privaten in HD.
    Die alten DVB-C Repeater kann man über TVH auch weiternutzen 😉
    Grüße

  10. Friedhofsblond says:

    Moin,
    mit einer gültigen Smartcard von VF selbstverständlich.
    + bischen Bastelei. 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.