fraenk erhöht Basis-Datenvolumen: Das sind die Details

Ab dem 6. Dezember 2022 erhalten alle Neu- und Bestandskunden von fraenk (eine Untermarke der Telekom) automatisch 2 GB mehr. Das Basis-Datenvolumen erhöht sich damit standardmäßig auf 7 GB pro Monat – statt bisher 5 GB. Extra-Daten, die beispielsweise über das Feature „fraenk for friends“ gesammelt wurden, bleiben erhalten. Auch am Preis ändert sich nichts: fraenk-Kunden bekommen für 10 Euro pro Monat weiterhin von LTE 25 (surfen mit max. 25 Mbit/s) sowie einer Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze.

Mit einem kleinen Trick können fraenk-Kunden ab dem 6. Dezember 2022 ihr monatliches Datenvolumen sogar auf 8 GB erhöhen. Das geht so: Kunden, die bis zum 5. Dezember 2022 fraenk buchen und den Aktionscode „OKCOOL“ einlösen, erhalten +1 GB Daten auf das aktuelle Datenvolumen. Die Extra-Daten sind dann auch nach der Datenaufwertung am 6. Dezember 2022 gültig. Neben dem Datenupgrade erhalten fraenk-Neukunden bei Buchung bis zum 5. Dezember 2022 auch den ersten Monat Mobilfunk geschenkt – und sparen damit einmalig den monatlichen Preis in Höhe von 10 Euro.

fraenk Mobilfunk per App – auf einen Blick
  • Bis 5. Dezember mit Aktionscode „OKCOOL“: 6 GB monatliches Datenvolumen mit LTE 25 sowie Telefonie- und SMS-Flat, ab dem 6. Dezember dauerhaft 8 GB
  • 1. Monat geschenkt bei Buchung bis zum 5. Dezember
  • Ab dem 2. Monat: 10 Euro monatlich, Zahlung einfach per PayPal oder SEPA-Lastschrift
  • Ab dem 6. Dezember dauerhaft 7 GB statt 5 GB Basis-Datenvolumen
    (für alle Neu- & Bestandskunden)
  • fraenk ist monatlich kündbar, es gibt keinen Bereitstellungspreis
  • Nur online buchbar über die fraenk App
  • Bei kompatiblen Geräten: Aktivierung via eSIM möglich
  • Kostenlose Rufnummernmitnahme vom vorherigen Mobilfunkanbieter möglich
  • LTE und WiFi Calling inklusive (abhängig vom Smartphone)
  • 2 GB Extra-Daten für 5 Euro
  • 24 GB Datenpass für 24 Stunden
  • EU-Roaming inkl. Schweiz ohne Aufpreis inklusive
  • Volle Kostenkontrolle: keine Sonderrufnummern, Premium-SMS und MMS nutzbar
  • Anrufe und SMS ins Ausland sind nicht möglich

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.