Flickr: Neue App mit 360°-Fotos für Samsung Gear VR

artikel_flickr

Yahoos Foto-Plattform Flickr hat eine neue App für Virtual-Reality-Fans angekündigt: Flickr VR steht für kompatible Smartphones aus dem Hause Samsung zur Verfügung und erlaubt in Kombination mit dem VR-Headset Samsung Gear VR Bilder in 360° sozusagen hautnah zu erleben. Klar, dass Flickr natürlich völlig altruistisch allen VR-Fans empfiehlt für die beste 360°-Immersion zum hauseigenen Dienst zu greifen. Jenes dränge sich auf, da man bei Flickr die Qualität der hochgeladenen Bilder bewahre. Für die Zukunft stellt Flickr außerdem weitere Features für die App Flickr VR in Aussicht.

Öffnet man die App an der Samsung Gear VR sieht man ein zusammengestelltes Karussell an handverlesenen Fotos im 360°-Format. Die User können sich dann selbst Bilder aussuchen und sie mithilfe der VR-Brille rundum erkunden. Es sind dabei recht unterschiedliche Fotos dabei – vom Nordlicht in Finnland bis hin zum Horseshoe Bend am Colorado River in Arizona. Schritt für Schritt will Flickr die VR-Optionen dabei noch erweitern – konkrete News dazu soll es in naher Zukunft geben.

flickr 360

Einen kleinen Vorgeschmack gibt das unten eingebettete Bild, das man auf Wunsch auch am PC natürlich in der 360°-Ansicht mustern kann.
Horseshoe Bend

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.