Flash im Browser unter Windows RT aktivieren

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. In diesem Falle ist Rom Flash im Browser von Windows RT. Flash wird unter Windows RT bei Webseiten ausgeführt, die in einer so genannten Whitelist stehen. Viele Seiten benötigen allerdings Flash und stehen nicht in einer Whitelist. Da ich hier gerade ein Windows RT-Gerät auf dem Tisch habe, musste ich also eingreifen. Zwei Wege gibt es: entweder man bearbeitet diese Whitelist per Hand, oder man erledigt dies per Batchdatei.

Surface

Letzteres ist natürlich die bequemere Methode. Dennoch erst einmal der manuelle Weg. Die Whitelist wird von Microsoft bezogen und deren Aktualisierung müsste deaktiviert sein, sonst werden eure Änderungen überschrieben. Diesen Punkt findet man unter Tool > Kompatibilitätseinstellungen, hier entfernt man den Haken bei „Herunterladen der aktualisierten Kompatiblitätsliste von Microsoft“.

Eingabe

Nun drückt man Win+R und gibt notepad „%HOMEPATH%\AppData\Local\Microsoft\Internet Explorer\IECompatData\iecompatdata.xml“ ein, um die Datei im Editor zu öffnen. Alle Seiten, die in der Whitelist stehen sollen, gibt man nun im Format  < domain>Stadt-Bremerhaven.de< /domain> (ohne Leerzeichen bei Domain) ein. Ist man fertig, speichert man die Datei und löscht den Verlauf des Browsers via WIN+I in den Internetoptionen.

FlashRT

Zu aufwendig? Kein Problem! Geht auch via Batch, diese kann man hier herunterladen. Diese Batch automatisiert oben vorgestellten Prozess, sodass ihr die Domains direkt in der Eingabeaufforderung eingeben könnt. Beginnend mit Schritt 1 gibt man in Schritt 3 seine Domains Stück für Stück ein.

Flash

(via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hau ma ab mit Flash!

  2. Fürs Business User die RIA-Anwendungen nutzen, bestimmt ein wichtiger Handgriff;

  3. Geht das nicht langsam etwas zu weit, dass MS mir vorschreiben will auf welchen Seiten ich Flash verwenden darf?? Also irgendwie find ich das langsam nicht mehr zielführend….

  4. Danke für den Tipp!
    P.S.: ich besuche deinen Blog noch nicht so lange. Erst 2-3 Monate. Ich finde, das machst du richtig gut!

  5. @Ernstl: Wenn Dir Microsoft an der Stelle bei Flash zu restriktiv ist, kannst Du ja ein iPad kaufen ;).

    Ein fachlicher Hinweis aber noch zum Thema: Diese Kompatibilitätsliste wird regelmäßig automatisch aktualisiert, manuelle Einträge darin werden dann wieder überschrieben. Man kann diesen Update-Mechanismus natürlich ebenfalls abschalten – doch ist es gerade im Moment so, dass ständig neue URLs in diese Whitelist eingetragen werden, von dieser Aktualisierung würde man sich dann ebenfalls abschneiden.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.