Firefox Klar für iOS: Neues Design und unterstützte Siri-Shortcuts

Der vollends auf die Privatsphäre der Nutzer ausgelegte Browser Firefox Klar von Mozilla hat ein Update für die iOS-Version der App erhalten. Hiermit trudeln insgesamt drei Neuerungen für deren Nutzer ein, die den Funktionsumfang von Klar zum einen erweitern, diesen aber auch zugänglicher machen.

So wurde dem Browser nun nämlich unter anderem ein „brandneues Design“ verpasst, dass euch vor allem besser innerhalb der App navigieren lassen soll. Doch auch iOS 12-Anpassungen haben ihren Weg in den Browser gefunden. So werden nun nämlich unter anderem die Siri Shortcuts unterstützt, womit ihr gewünschte Webseiten nun ganz einfach per Sprachbefehl via Siri ansteuern könnt und auch im Hintergrund geöffnete Webseiten schnell mal aus dem Speicher löschen dürft, so wie im obigen Screen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Nutze ich als Inhalts-/Werbeblocker für Safari. Funktioniert blendend.
    Und zwischendurch auch manchmal kurz.

  2. Was genau ist jetzt der Vorteil im Vergleich zum normalen iOS Firefox?

    • Klar ist simpler als Firefox und lässt sich auch als Inhaltsblocker für Safari verwenden. Hätte man beides unter einem Dach vereinen können. So hat man zwei verschiedene Browser von Mozilla. In Firefox funktionieren die Privatsphäre-Blocker nur in der App, die von Klar wie gesagt auch in Safari.

      Mozilla-Sync geht nur in Firefox.

      Klar heisst international Focus, aber wegen dem Focus-Magazin heisst Firefox Focus in Deutschland Firefox Klar.

      Die Branding-Abteilung von Mozilla hat etwas Nachhilfe nötig.

  3. Mein standard Browser auf alle mobile Geräte. Schnell, stabil, sicher, blockiert zuverlässig Werbung. So muss es sein!

  4. Man kann aber leider keine Favoriten speichern, außerdem ist in der iOS-Welt jeder zweite Browser irgendwie ein Fremdkörper (wie auch viele andere Apps). Als Adblocker unter Safari ist Klar aber sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.