Firefox für Android: Versionsauswahl wird etwas einfacher

Mozilla macht es versierten Anwendern etwas einfacher, sich durch das Geflecht an Versionen zu wühlen. Bekanntlich gibt es neben der normalen Version noch die Beta, die Nightly, die Preview sowie die Preview Nightly. Künftig wird es drei Stränge geben, Firefox, Firefox Beta und Firefox Nightly – die Previews werden quasi in die Nightly gezogen und die Preview Nightly fällt ganz weg. Sicherlich nicht nur einfacher für Nutzer, sondern auch für alle Projektverantwortlichen. Wer also bereits jetzt den „neuen“ Firefox für Android nutzen will, der springt auf die Beta auf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Als Nutzer der Preview finde ich die Entscheidung nicht nachvollziehbar. Vorher war die Preview eher wie die Beta. Updates gab es alle paar Wochen Mal und sonst war Ruhe. Jetzt wurde man auf eine version migriert (nightly) die es vorher auch schon gab und erhält alle paar Stunden bzw. mindestens Täglich ein Update. Völliger Käse. Als Nutzer hätte ich eine migration auf die Beta erwartet. Jetzt muss man eine neue Version installieren und seine Favoriten und Co. migrieren, wenn man nicht den Sync benutzt.

    • Hans Günther says:

      Deswegen nutzt man ja Sync (bei mir auf einem RasPi)!

      • Gibt es schon einen sync server zum selber installieren, der mit preview funktioniert? Soweit ich mich erinnere nutzt der ein neues Protokoll, für das es noch keinen Server zum selber installieren gibt..

  2. Hans Günther says:

    Wann erfolgt denn jetzt der Release des neuen Android Browsers?
    Die Preview macht schon einen sehr guten Eindruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.