Find: Kostenlose iPhone-App findet flott Wörter in Texten

Vielleicht ein Nischen-Tipp, doch diesen reiche ich gerne an euch weiter. Find ist eine kostenlose iOS-App, die Wörter in Texten findet. Das Besondere? Das Ganze geschieht auf eurem iPhone und in Echtzeit. Find besitzt ein Suchfenster, in dem ihr eben Wörter eingeben könnt. Bei aktivierter iPhone-Kamera wird dann der Text analysiert, das gewünschte Wort  oder der Text dann blau unterlegt. Nutzer können auch Listen hinterlegen, um Wörter schneller zu finden. Vielleicht ganz praktisch, falls man beim Einkaufen flott checken möchte, ob ein Lebensmittel irgendwelche Zusatzstoffe enthält, bzw. nicht.

?Find: Command+F for Camera
?Find: Command+F for Camera
Entwickler: John Zheng
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Vorhin erst auf Reddit gesehen. Laut Entwickler läuft das ganze Offline und es werden keine personenbezogenen Daten übermittelt. Dazu kein Abo und keine IAPs. Ich weiß zwar nicht ganz wofür ich es brauchen kann, aber funktioniert auf den ersten Blick super.

  2. Klingt interessant!
    Danke für den Tip 😉

  3. Ich brauche eine App, die bei DM z.B. irgendeinen Artikel mit der Kamera findet.

  4. Leider in meinen Tests aktuell noch keine Unterstützung für Umlaute. Daher für einen deutschen Anwender nur bedingt geeignet.

  5. Ist das besondere das Blau der Markierung – statt gelb bei ‚auf Seite suchen‘ – oder, das iOS das kann?

    • Das Besondere ist, dass es mit der Kamera(!) arbeitet und nicht mit Browser oder PDF Betrachter.
      Du hältst die Kamera auf ein Stück Papier mit Text drauf, die App erkennt den Text und markiert dir virtuell die Treffer auf der Seite – und zwar in Echtzeit, ohne ein Foto von der Seite machen zu müssen.

      Wenn Du mit dem iPhone in den App Store gehst kannst Du ein Video davon sehen

      Das wird vermutlich mit Apples VisualKit funktionieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.