Fernwartung unter Windows Vista

Habe heute mal ein bisschen mit Radmin 3.1 herumgespielt. Beste Fernwartungssoftware, die ich bisher getestet habe (zumindest im lokalen Netzwerk). Leider keine Freeware – sondern nur eine 30-Tage-Version.

remoteadmin1

Radmin unterscheidet sich nicht wirklich von anderer Software wie z.B. VNC – ausser, dass der englisch sprechende Anfänger definitiv schneller zum Erfolg kommen wird, als mit VNC. Es muss nicht viel eingestellt werden, es funktioniert einfach.

remoteadmin2

Natürlich sind sämtliche Verbindungsmöglichkeiten gegeben – volle Kontrolle, reine Beobachtung, Datenübertragung, Telnet, herunterfahren, Chat, Voicechat und reine Nachrichtenübertragung.

remoteadmin3

Habe Radmin jetzt drei Tage am laufen – die Geschwindigkeit unter Windows Vista ist super – zumindest schneller, als mit VNC oder anderen Tools. Der reine Viewer ist kostenlos – während eine legale Lizenz für einen PC mit 42 Euro zu Buche schlägt. Definitiv nur für Businesstypen =)

Fazit: Für mein internes Netzwerk klasse, aber leider kostenpflichtig. Extern wird man weiter auf TeamViewer oder CrossLoop setzen – da kostenlos und ohne Installation lauffähig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Sieht echt gut aus… kann man damit auch Filme sehen oder koommt dann nur n schwarzes Bild? (Wie bei TeamViewer)

  2. Ne, das funzt. Aber schon seit 2 Jahren oder so – da hatte ich mir das schon auf der Cebit angeschaut und mit den Jungs geplaudert.

  3. hm dann werde ich das auch mal ausprobieren… wäre ja dann viel einfacher als musik und filme zu streamen… da muss man dann bei winamp z.b. durch das web interface gehen, das würde ja dann auch ohne gehen….. 😀 danke schon mal 😉

  4. Ist nicht nur für die englisch sprachigen Benutzer unter uns … Radmin gibt’s doch auch in deutsch: http://www.radmin.com/de/download/

  5. Caschy was spricht den gegen Terminals?
    Hast Du doch bereits vorgestellt und ist kostenlos.

  6. @Babuschka

    Terminals ist nur ein Aufsatz für diverse Protokolle – mehr nicht. Und leider gibt es in der Windows Vista Home Preium keinen Remote Desktop – den gibt es nur via illegal gepatchter termsrv.dll – und selbst da haste keinen richtigen Desktop zur Fernwartung – sondern ne richtige Oberfläche auf dem PC a la Terminalserver oder Citrix.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.