Dolby On unterstützt nun auch unter Android Livestreaming

Die kostenlose App für Musik- und Videoaufnahmen, Dolby On, ist im April 2020 erschienen. Ich habe den Eindruck, dass die Anwendung sehr positiv angenommen wurde und durchaus etwas taugt. Solltet ihr also mal mit dem Smartphone oder Tablet Audioaufnahmen anfertigen und ein wenig bearbeiten, dann schaut sie euch mal an. Nun erhält die Android-Version eine Aufwertung: Livestreaming!

Unter iOS steht dieses Feature seit dem Launch zur Verfügung, dafür vernetzt man sich mit Twitch oder nutzt alternativ das RTMP (Real Time Messaging Protocol) und ermöglicht auch das Streamen auf YouTube und anderen Plattformen.

Die App kann laut Dolby aber unter anderem Tonspuren optimieren und die Voreinstellungen für bessere Soundergebnisse nutzen. Ziel sei es nicht nur, schnelle Aufnahmen zu ermöglichen, sondern auch gute – man will also Komfort und Qualität vereinen. Habt ihr Dolby On schon ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen?

https://apps.apple.com/de/app/dolby-on-record-audio-video/id1443964192

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.dolby.dolby234

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.