Anzeige

Disenchantment: Zweite Staffel startet am 20. September bei Netflix

Disenchantment kommt am 20. September zurück. Disenchwas? Falls euch der Titel gar nichts sagt: Auf Netflix startete seinerzeit Disenchantment. Eine mit Hochspannung erwartete Fantasy-Serie von niemand geringerem als Matt Groening, dem Macher von den Simpsons und Futurama. Die in der Fantasiewelt namens Dreamland angelegte Serie kam aus meiner Beobachtung heraus in meinem Umfeld nur auf mittelmäßige Bewertungen, vielleicht sind viele Zuschauer auch von den früheren Erfolgen Groenings mehr gewohnt. Allerdings sprechen die Bewertungen bei IMDb eine andere, eher positivere Sprache, insgesamt kommen die ersten 10 Folgen von Disenchantment auf 7,2 von 10 Sternen. Wer bisher nicht reingeschaut hat, kann sich nun bis zum 20. September auf den aktuellen Stand bringen, dann geht die zweite Staffel auf Netflix los. 2020 und 2021 sollen weitere Folgen zu Netflix kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich freu mich 🙂

  2. Ich hätte mir ja gewünscht die Macher würden wieder die Energie in eine Fortsetzung von Futurama stecken… ;-(

  3. Dann gehör ich wohl zu den Leuten außerhalb Deines Freundeskreises, denen die Serie super gefällt. 🙂

  4. sinned184 says:

    Meiner MEinung nach das beste Werk von Groening. Freue mich sehr auf die Fortsetzung

  5. N. M. M. Eine ziemlich uninspirierte Serie, die ich zwar gesehen habe, die aber keinerlei bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Die erste Staffel war bisher in Groening Serien noch nie die stärkste. Ich werde ihr eine Chance geben.

    • Peter Bruells says:

      Eine erste Staffel ist doch fast nie die stärkste. Insbesondere nicht bei denen, die von vornherein auf mehrere Staffeln angelegt sind.

  6. Ich habe von Disenchantment auch erstmal nur 2-einhalb Folgen geschaut und dann für mich abgehakt. Irgendwann hat’s mich dann aber geärgert, ich hab weitergekuckt und war am Ende echt begeistert. Das Ding wird in der ersten Staffel mit jeder Folge besser. Zweite sehe ich auf alle Fälle an.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.