Anzeige

Die Systemverteilung im Oktober 2020 (und Netmarketshare „hört auf“)

Wir haben bereits November. Und wie in den letzten Jahren auch, so werfen wir einen Blick in die Zahlen da draußen – sprich, wie es um die Verteilung der Betriebssysteme bestellt ist. Dies machen wir nicht nur anhand von Zahlen, die der Dienst Netmarketshare zur Verfügung stellt, auch schauen wir bei uns nach und versuchen zu erkennen, ob sich Dinge ändern.

Übrigens: Wir werfen letztmalig einen Blick auf die Zahlen von Netmarketshare, denn der Dienst macht in seiner jetzigen Form so nicht weiter. Eine bevorstehende Änderung in den Browsern wird die Geräteerkennungstechnologie unbrauchbar machen. Es wird also keine frischen Zahlen zu Browsern und Betriebssystemen aus der Quelle geben.

Darüber hinaus habe man sich auf die Erkennung und Entfernung von Bots als wichtigen Teil des Qualitätskontrollprozesses konzentriert. Dies sei der komplexeste Teil der Codebasis. Im Laufe der Zeit ist es immer schwieriger geworden, diesen Prozess zu verwalten, so die Macher. Anstatt also zunehmende Ungenauigkeiten in Kauf zu nehmen, dachte man, es wäre an der Zeit, Schluss zu machen.

Für Statistik-Freaks vermutlich nur halbgute Nachrichten, auch ich habe in vielen Jahren immer wieder mal geschaut, nun zum wohl letzten Mal.

Geändert hat sich wohl nicht wirklich viel im Vergleich zu letztem Monat, Windows ist führende Kraft draußen, 88,75 Prozent nutzten das System aus Redmond auf dem PC oder Laptop. Und zu macOS Big Sur kann man derzeit eh noch nicht viel sagen, denn bekanntlich sind wir da immer noch in der Betaphase, wobei die finale Version bald eintreffen dürfte.

Hier noch einmal eine Übersicht über die einzelnen Versionen:

Doch sicherlich interessiert einige unserer Leser ja auch wieder, wie es da speziell bei uns im Blog aussieht? Betrachtet man die Windows-Besucher im Oktober für sich allein, dann kommen wir auf 86,77 Prozent für Windows 10. Weitere 6,10 Prozent sind noch mit Windows 7 unterwegs. Eine kleine Steigerung für Windows 10 im Vergleich zum Vormonat. Windows 8 erreicht Platz 3 mit 4,87 Prozent, gefolgt von 8.1 mit 2,17 Prozent – Platz 5 belegt XP mit 0,10 Prozent.

Generell die Verteilung hier im Blog? 66,79 Prozent aller Besucher haben Android, 17,60 % nutzen iOS. Windows kommt auf 9,94 Prozent. macOS auf 4,70 Prozent.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ach dazu kommen VPNs, Privacy Tools und und und… solche Zahlen wären zwar interessant, sind aber bei all dem geblocke und verstecke wenig aussagekräftig. Dazu die Bots, die kaum noch erkennbar sind… denke da ist eh nicht viel dran. Man orientiert sich nur gerne an Zahlen, selbst wenn sie im Grunde genommen aussagelos sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.