Anzeige

Die Luolfs

Mich vor den Fernseher zu fesseln – ein Ding der Unm?glichkeit. In letzter Zeit schafft es allerdings der Sender DMAX, mich mit Reportagen und Berichten an sich zu fesseln.

Favorisiert von mir – die Ludolfs. Sollte mittlerweile jeder kennen, die vier Br?der vom Schrottplatz. Real Life vom Feinsten. So real – und doch herrlich schr?g. Jetzt mit neuen Folgen – immer Mittwochs (20:15 Uhr) und Sonntags (19:15).

Vorgestellt werden die vier Br?der Peter, Uwe, Manni und G?nter, die eine Autoverwertung betreiben. Reelle Menschen – mit viel Witz und Herz.

M?sst ihr unbedingt mal reinschalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. an sich sind die reportagen doch alle alt mit bart. gut, wenn du nun erst anfngst das zu gucken, dann viel spa, der kram ist echt herrlich.. aber das meiste wurde teilweise schon zweistellig ausgestrahlt.. 🙁

  2. Wie ich schrieb – ab 07.02 NEUE FOLGEN

  3. angeblich „der Mnnersender“… bei Dir scheints zu funktionieren.
    Ich steh ja tierisch auf die Tattoo-Sendungen, die Amis wie die Deutschen. Fang dann immer an vom nchsten Tattoo zu trumen. 😉
    Und die „hrtesten Jobs der Welt“ fand ich auch immer gut.

  4. N, das Tattoogeraffel fand ich langweilig. Aber wie gesagt – ich schaue sonst kein TV :whistle:

  5. Ja, wenn diese Ludolfs so klasse sind, dann muss ich doch mal schauen, ob ich diesen Sender auf empfange 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.