Diana Photo: iOS-App für Doppelbelichtung derzeit kostenlos

diana photo artikelDas große Feld der Foto-Apps hat heute wieder einmal ein kostenloses Angebot für euch in petto. Es hört auf den Namen Diana Photo und nennt sich selbstbewusst „die schnellste App für Doppelbelichtung“. Was die App macht dürfte damit schon geklärt sein. Nutzer wählen zwei geschossene Fotos und können diese miteinander kombinieren. Das alleine wäre vielleicht nicht so klasse, weshalb man bei Diana Photo noch einen Editor mit an Bord hat, der das Manipulieren der Fotos mittels Filtern möglich macht, des Weiteren gibt es Spielereien  wie das Einfügen eurer eigenen Texte mit verschiedenen Schriftarten und Formatierungen.

Sicherlich eher etwas für Menschen, die einen Hauch Kunst in ihre Fotos bringen wollen. Ich selber nutze Apps dieser Art nicht, kann aber sagen, dass ich die Diana Photo-App für diesen Beitrag ausprobiert habe. Man kommt schnell rein in die App, kann also schnell mit ihr umgehen. Filter und Effekte lassen sich über das Menü erreichen, oder man wischt in der Vorschau einfach durch die Filter. Die App ist laut iTunes-Information nur heute kostenlos ladbar.

Diana Photo
Diana Photo
Preis: 2,29 €

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.