Deutsche Telekom: Ab nächster Woche können bis zu 10 Zweitkarten gebucht werden


Eine SIM-Karte für einen Mobilfunktarif – das reicht in vielen Fällen heute gar nicht mehr aus. Alles muss vernetzt sein, am besten unabhängig vom WLAN. Da gibt es trackende Hundehalsbänder oder auch die Vernetzung des Fahrzeugs. Bei der Telekom konnte man bisher bis zu vier Zweitkarten erhalten. Ab dem 13. November wird die Anzahl auf 10 Zweitkarten pro Tarif erhöht. Das soll eben vor allem für Kunden interessant sein, die Car Connect oder Combi Protect nutzen möchten.

Allerdings gibt es auch Einschränkungen. So können weiterhin maximal vier Family Card Basic gebucht werden. Darüber hinaus hat man aber quasi freie Wahl, CombiCard Data, Combi Card Car sowie Combi Card Smart Connect S sind möglich. MagentaEINS-Kunden sollten außerdem bedenken, dass es die Staffelrabatte für Family Card S, M und L nur für die ersten vier Karten gibt, alle weiteren kosten den normalen Grundpreis.

Und noch ein Hinweis: Die Telekom wird diese Optionen nicht vermarkten, der Kunde muss also aktiv nach weiteren Karten fragen, um diese zu erhalten. Gebucht werden können sie aber in allen Tarifen, in denen Zusatzkarten möglich sind, auch Datentarife oder ältere Tarife, die nicht mehr vermarktet werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Versteht man unter „Zweitkarte“ auch eine Multisim?
    Hier sind ja aktuell pro Vertrag „nur“ 3 Karten möglich, die sind bei mir aktuell schon alle in Verwendung (Handy, Laptop, Apple Watch), das wäre natürlich sehr cool wenn man da nun mehr bekommen könnte.

  2. Kosten diese Karten (MulitSim) dann auch weiterhin 5€/Monat?

  3. Bei dem was hier beschrieben wird handelt es sich nicht um MultiSIM für einen Vertrag.
    Hier geht es um CombiCard-Produkte. Diese sind quasi vergünstigte Tarife als Zusatz zum Haupttarif. Beispiel: Haupttarif ist MagentaMobil M. Dann kann ich hier einen CombiCard Car (10 €) oder auch FamilyCard hinzubuchen. Das sind alles eigene Tarife bei denen man, sofern technisch freigegeben auch MultiSIMs hinzubuchen. Um MultiSIMs geht es bei der Meldung leider nicht.

  4. FriedeFreudeEierkuchen says:

    Die Staffel-Tarife Family Card S, M & L sind ja ganz schön teuer! Für 2,5GB ab dem 13. Monat 26,95€. Wer soll so etwas wollen? Ich hatte jetzt mit günstigen Zusatztarifen gerechnet, aber diese Preise sind völlig unattraktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.