Der gestrige Tag incl. Geburtstag

Da bin ich mit meiner Nadine (sie beschwert sich, dass ich sie blogtechnischer Art nie beim Namen nenne) gestern morgen nach Bremen gefahren, um ein wenig durch die Stadt zu flanieren. Ich hatte Bremen bisher immer als h?ssliche Stadt in Erinnerung. Doch die haben echt ne sch?ne Altstadt. Aber lange waren wir ja nicht da, da ich ja rechtzeitig zur Radio?bertragung von Schlacke 04 gegen meine Borussia zuhause sein musste. 2:1 haben wir die Vorst?dter aus Gelsenkirchen besiegt. Sch?n war’s.

Nun komme ich aber zum dunklen Kapitel des Tages (im wahrsten Sinne „Dark Side“): Dem Geburtstag.

Der Freund von Nadines Cousin feierte 25.ten Geburtstag. Wie soll ich den Jubilanten beschreiben? Er ist ein Klischee-Schwuler. Nun kennt man ja einige Homosexuelle. Ich habe wirklich kein Problem mit anderer Leute sexueller Neigung, aber der genannte ist wirklich tuckig 😉

Nun ja, man sa? da also. Der weibliche Besuch war die H?rte: Zwei arrogante selbstbewusste Damen, die den anspruchsvollen Job der Sonnenbank-Aufsicht nachgehen. Beide sahen auch aus wie zwei J?gerschnitzel gut durch. H?tte ich meine braune Wildlederjacke angehabt, so w?re ich garnicht aufgefallen. Deren einziger exessiver Gespr?chsstoff rankte sich um die Ger?chte, ob nun die 6 oder die 8 die geilste Br?une verspricht. Kein Scherz 😉 Kinders, da sa?en wirklich 25000 Euro UV-R?hre (oder whatever) am St?ck. Alle gut durch. Ich vergab folgendes Pr?dikat f?r die M?dels:

Eine der Damen war auch der Meinung, dass man mit weit ?ber 30 sich noch teeniehaft anziehen k?nnte (zwei Nummern Hose am Arsch zu eng, blitzender BH). Nat?rlich Push-Up, um vom proportional zu gross geratenen Arsch abzulenken.

Nun ja, gestern half mir die Gabe, Korn rasch zu trinken, um das Elend zu ertragen, leider nichts. Das war zu ?de um da ?berhaupt einen Ansatz von Spass entdecken zu k?nnen.

Nach zwei Stunden verliess ich die Sonnenbank Geburtstagsfeier um zuhause mit Nadine lieber noch einen Fim zu schauen.

In diesem Sinne

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ein herrlicher Bericht vom Dortmunder Jung. 😉
    Schon Dein letzter Geburtstags-Bericht war eine wahre Pracht – dieser hat selbigen aber noch ?bertrumpft.
    Super, lass Dich gef?lligst auf mehr Geburtstage einladen!

    …und warum k?nnen eigentlich die Schwaben-Deppen nicht gewinnen, wenn Deine Borussia schon so glorreich den CL-Anw?rter aus dem Rennen schie?t?! :/

  2. Datt is halt so. Gegen unsere Erzfeinde aus Gelsenkirchen k?mpfen wir immer mehr.

  3. *gacker* Jo, immer wieder nett solche Geburtstage 🙂

    So, und nu guckt mal, dass ihr die Chemiekicker noch einholt. "Mein" HSV hat ja wohl eh keine Lust auf internationale Spiele… 😉

    Stef

  4. Ich beschwere mich nicht ich stelle nur fest!

    Beim Film bist du ja auch schon eingeschlafen… 😉

    Der Geburtstag war wirklich sowas von langweilig (nur mal so festgestellt)

  5. Hast keine Fotos von den M?dls gemacht? 😉

  6. N?, keine Fotos gemacht, aber schau dir doch einfach das Foto meines Grills an, dass ich letztens gepostet habe.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.