Der Spotify Jahresrückblick 2014

Das Jahr ist noch nicht ganz um und dennoch gibt uns Spotify bereits einen musikalischen Rückblick auf das Jahr 2014. 50 Millionen Nutzer hat man, diese sollen insgesamt 7 Milliarden Stunden an Musik gehört haben.

Bildschirmfoto 2014-12-03 um 12.25.35

Dabei sollen vor allem die Songs von Ed Sheeran sehr beliebt gewesen sein – der Sänger aus Großbritannien ist mit 860 Millionen Streams der weltweit meistgestreamte Künstler 2014. Auch sein im Juni veröffentlichtes Album „X“ war ein voller Erfolg: 430 Millionen Mal wurde es weltweit auf Spotify in den vergangenen zwölf Monaten abgespielt und ist damit das meistgestreamte Album des Jahres. Haben wahrscheinlich alle das Abschlusslied aus dem Hobbit immer gehört.

Den ersten Platz der meistgestreamten Songs sicherte sich aber ein anderer Künstler: Pharrell Williams schaffte mit „Happy“ über 260 Millionen Streams. Tja – und Deutschland? Mh. In Deutschland ist Kollegah der meistgestreamte Künstler 2014 und lieferte zudem mit „King“ das hierzulande meistgestreamte Album. Die Liste der meistgestreamten Songs in Deutschland führt in diesem Jahr „Rather Be (feat. Jess Glynne)“ von Clean Bandit an.

Die Kategorie der „Weltweit meistgestreamten Künstlerin“ hat laut Spotify-Meldung dieses Jahr Katy Perry für sich entschieden. Ihr Song „Dark Horse“ stand elf Wochen lang auf Platz eins der Spotify US Top 50 Charts. Rihanna hatte diesen Titel die letzten zwei Jahre inne, ist aber in diesem Jahr nicht in den Top 5.

Auf der Webseite zum Spotify Jahr in Musik findet man als Nutzer nicht nur einen Überblick zu den nationalen und internationalen Charts 2014 sondern auch viele Playlists wie die Spotify Year in Music Playlist. Und wer selbst in seine Listen schauen möchte, der findet diese hier. Ich selber habe 59.134 Minuten Spotify gehört – meistens am Mittwoch und dies 5 Stunden im Schnitt. Allerdings ist mein Spotify-Jahr auch verzerrt, denn der Top-Song dieses Jahr ist in der Tat nichts, was ich selber höre, sondern der Einschlafsong für meinen Sohn Max. Wer sich meine doch schräge Top 100 anschauen will, der findet diese hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wenn ich auf https://www.spotify-yearinmusic.com/my-year/ gehe passiert gar nix aktuell. Würde mich schon mal interessieren

  2. @Max bei mir kommt auch nichts nach dem Einloggen.

  3. Geht bei mir (Firefox) auch nicht … .

  4. Hab auch nur nen schwarzen Screen …

  5. Jo, geht aktuell sowohl auf dem iPad (Safari), als auch mit Chrome am Desktop nicht.

  6. Einfach nochmal neu Laden nachdem einloggen. Dann hat es bei mir geklappt (Firefox, Deskop). Vielleicht einfach etwas überlastet gerade?

    Ganz nett, aber ich glaube ich höre doch etwas zu wenig Spotify dafür 😉

  7. @ THO Jetzt gehts bei mir auch

  8. jetzt funktionierts, toll gemacht und echt informativ

  9. Die Playlist „Die 90er“ von Carsten Knobloch ist übrigens auf Platz 5 meiner meistgehörten Playlists des Jahres.

  10. @Syndrom: WATT? Sicher nur in deinem Netzwerk….

  11. @caschy: Sag ich doch. Platz 5 MEINER meistgehörten Playlists.

  12. Yeah, Phillip Boa – This is Michael, hab ich hier auf einer LP zu stehen. Fand ich auch mal klasse….vor gut 20 Jahren 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.