„Dead Space“: Spielereihe kehre angeblich mit neuem Titel zurück

Electronic Arts will Gerüchten zufolge eine ältere Marke neu aufleben lassen. Dazu gab es in den letzten Wochen vermehrt Gerüchte. Nun ist durchgesickert, um welche Marke es sich dreht: „Dead Space“ soll als Re-Imagining zurückkehren. Das heißt wohl, das es nicht direkt ein „Dead Space 4“ geben wird, sondern dass man eben einen neuen Dreh in die Spielereihe bringen möchte.

Die Entwicklung soll Motive Studio übernehmen, die zuletzt mit „Star Wars: Squadrons“ einen sehr starken Titel abgeliefert hatten. Vorstellen werde EA das neue Spiel aus dem „Dead Space“-Universum angeblich am 22. Juli 2021 im Rahmen seines Events EA Play Live.

Mal sehen, in welche Richtung man „Dead Space“ da bewegen möchte, sollten sich die Meldungen bewahrheiten. „Dead Space 3“ erschien 2013 für Windows sowie die Xbox 360 und PS3. Danach wurde es still um die Reihe, da anno dazumal EAs kommerzielle Erwartungen nicht erfüllt wurden.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Dead Space ist für mich DAS Horror Spiel schlechthin. Unglaublich klaustrophobisch, bedrohlich und mit gezielten Schockeffekten war man sich nie sicher, was hinter der nächsten Ecke wartete. Die geskripteten Events waren wohldosiert, die Steuerung und die Waffen perfekt.

  2. Dead Space 3 erschien 2013, Dead Space schon 2008.

  3. Jetzt machen sich alle wieder groß Hoffnung. Am Ende ist es maximal ein HD Remaster der ersten drei Teile für aktuelle Plattformen.

    • Abwarten. Die Originalmacher basteln ja ebenfalls gerade an einem anderen Horror-Titel – das würde zeitlich eigentlich ganz gut passen die Marke wieder aufleben zu lassen, nachdem die Reaktionen darauf ja durchaus positiv waren.

  4. Schade, hatte eher auf ein neues Army of Two gehofft, das fänd ich mega =D
    Natürlich trotzdem gut für alle Dead Space Fans, mal hoffen, dass das wenigsten für alle die wollen ein gutes Spiel wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.