„Das Erste“-App für Windows Phone veröffentlicht

Ende Februar wurde die „Das Erste“-App bereits für Windows 8/RT veröffentlicht. Jetzt ist auch Windows Phone an der Reihe. Mit der kostenlosen App erhält man vollen Zugriff auf die Mediathek, Programm-Tipps und auch der Livestream kann darüber geschaut werden. Aufgebaut ist sie im Prinzip wie die Windows-App, wer diese also bereits nutzt, braucht sich mobil nicht groß auf eine andere Nutzung einstellen.

DasErste_WP8

In meinem kurzen Test zeigte sich, dass die Videos beim Streaming anfangs recht pixelig sind, was sich allerdings nach ein paar Sekunden wieder legt und die Videos qualitativ annehmbar sind. Eine Suche steht in der App auch zur Verfügung, hier kann man zwischen Videos, Sendungen und Programm unterscheiden.

Die App läuft rund, Streams starten zügig und die Ladezeiten innerhalb der App sind ebenfalls brauchbar. Schick gemacht, auch wenn es etwas länger gedauert hat, bis Windows Phone als Plattform mit einer öffentlich-rechtlichen App bedient wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

2 Kommentare

  1. Super, dass imer mehr Standards rüber zu Windows-Phone schwappen.
    Die App ist wirklich flink und prima zu bedienen. Der erste „TestStream“ lief flüssig ohne Hänger.

  2. Ich hab das App auch vorhin mal geladen und ein bisschen rumprobiert, das ist gar nicht mal schlecht. Ich glaube das wird Abends im Bett öfter mal angeschaltet, das ist eines dieser Apps bei denen man dann nochmal nen Stündchen hängen bleibt.