Darkroom: Foto-Editor wagt den Sprung auf das iPad

2015 haben wir über einen neuen Editor für Fotos auf der iOS-Plattform berichtet: Darkroom. Mittlerweile eine sehr beliebte App um Fotos künstlerisch anzupassen. Schweres Feld, denn unter iOS gibt es zahlreiche und vor allem gute Apps für diese Arbeit. Darkroom, in der Grundversion kostenlos und mit In-App-Käufen ausgestattet, versucht nun den Sprung auf das iPad. Heute wurde eine Beta veröffentlich, Tester können via Testflight teilnehmen. Und mit Beta meint man hier auch Beta: „We know a lot of people want to try this out, but please be aware, this is a _beta_, and not in the cute Gmail-is-in-beta kind of way. If you don’t like seeing bugs, don’t sign up.“ Vielleicht ist das ja was für euch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.