Corona-Schnelltests auf Parkplätzen von Lidl und Kaufland

Foto von Mika Baumeister auf Unsplash

Ab dem heutigen Dienstag, 30. März 2021, beginnt die Schwarz Gruppe, auf den Kundenparkplätzen von Lidl und Kaufland sukzessive Testzentren zu errichten. Dies gab die Unternehmenskommunikation bekannt. Gestartet wird demnach der Ausbau des bundesweiten Schnelltest-Netzwerks in Heilbronn und Eppingen. Bei der Auswahl der Standorte stehe die verkehrstechnisch günstige Erreichbarkeit für alle Bürger im Vordergrund. Ziel sei es, in den kommenden Wochen mehrere hundert Testzentren in Deutschland aufzubauen und somit ein flächendeckendes Angebot von kostenfreien Tests im Rahmen der Corona-Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums zu schaffen.

Die Testzentren werden durch Ecolog, einem Anbieter von integrierten Dienstleistungen und einen der großen europäischen Testanbieter, unter seiner HealthCare-Marke EcoCare, errichtet und betrieben. In den Testzentren können sich alle Bürger einmal wöchentlich kostenfrei testen lassen. Personen, die sich testen lassen wollen, können sich anmelden oder die EcoCare-App herunterladen und darüber einen Termin buchen. Eine Anmeldung ist auch direkt vor Ort möglich. Die Testzentren sind zunächst von Montag bis Samstag von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.