Cobook – das schlaue Adressbuch

Kurztipp für die Mac-nutzende Fraktion. Cobook. Kostenloses Adressbuch. Indexiert auf Wunsch Twitter, Linkedin, Facebook und das lokale Adressbuch und zeigt alle Informationen zum Kontakt gebündelt an. In baldigen Versionen wird der direkte Google Contacts-Abgleich kommen – sofern man sein lokales Adressbuch von Mac OS X eh mit Google abgleicht, funktioniert dies jetzt schon.

Neben den infos aus Facebook werden auch Tweets & Co angezeigt – wirklich eine sehr nützliche Software, deren Funktionen das Video sehr gut visualisiert. Hatte ich damals schon in einer Beta getestet, gefiel mir aber nicht. Aber man hat gearbeitet und verbessert – Cobook ist echt nützlich und seit gestern in der finalen Version 1.0 erhältlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. sowas würde ich mir für Windows wünschen… und mit Windows Live sync 🙂

  2. Hatte das heute morgen (also meiner Zeit) im Mac AppStore gesehen als Editor’s Pick und mich schon gefragt, ob das wohl empfehlenswert ist. Jetzt weiß ich wenigstens wodran ich bin. Besten Dank!

  3. Hans-Helge says:

    Ich freu mich schon auf die kommenden Updates. Die Entwickler haben nämlich schon Google Contatcs Sync und Xing Integration angekündigt 😀

  4. Das sieht ja mal richtig ordentlich aus…. Dickes danke Caschy 😉

  5. Wow, geht mir genau wie Marius!
    Heute Morgen gesehen und gar nicht weiter beachtet – aber nach kürzester Anwendungsdauer bin ich schon begeistert. Vielleicht bekommen die auch einen saubereren Sync zu Google Contacts hin. Das klappt bei mir aus dem Adressbuch heraus nämlich nicht sauber (vielleicht liegt’s aber auch daran, dass ich auch zu iCloud synce). Danke für den Tipp!

  6. Danke für den Tipp, habe sowas ähnliches schon vor einigen Monaten gesucht aber leider nicht gefunden. Werde mir das jetzt mal genauer anschauen und ein längeres Review in meinem Blog schreiben, gibt dann natürlich auch den Backlink zur Quelle 😉

  7. Funktioniert super. Facebook Kontakte super sync. und alles angepasst…Nice…

  8. Pr3mut05 says:

    Gibts sowas als WebDienst?!
    Mein Android Handy holt zwar auch Daten von Facebook , Google+, Twitter Xing und Co
    Aber die werden ja „nur“ angezeigt und letztendlich nicht als vollständiger und kompletter Dsatensatz gespeichert…

  9. Is ne richtig dufte App. Bin schon ne ganze Weile Beta-Tester und freue mich auf das, was da noch alles kommt. Wird ständig weiterentwickelt. So soll es sein.

  10. Das scheint ja eine tolle Sache zu sein. Da ich aber ausschließlich Windows benutze, bringt mir das leider nichts. Vielleicht kommt mal ein Update für die Windows User, das wäre schön. Denn momentan kenne ich wirklich keine Alternative. Aber mal sehen, was die Zukunft bringt.

  11. Kann man das Adressbuch auch mit den Kontakten auf seinem Handy via iSync synchronisieren/abgleichen?

  12. @Julian: Ich glaube schon das es geht, sonst wäre das etwas eigenartig. Mal sehen was „Caschy“ dazu sagt.

  13. So etwas gibt es Plattform übergreifend von plaxo.com

  14. HirteDerMeere says:

    Hi kurze Frage an alle Nutzer,

    was passiert wenn ich den Facebook und Co. Account in Cobook aktiviere, greift dann nur Cobook auf dort existente Daten zu oder kann sich auch Facebook an meinen Kontakten bedienen?

  15. klappstuhl says:

    …schaut interessant aus, ist aber nur über den AppStore zu haben. Nö, dann noch nicht mal geschenkt.

  16. Mittlerweile nicht mehr kostenlos, kostet jetzt stolze 9.99$

    Scheint auch Datenschutztechnische Bedenken zu geben, da es an diverse Server regelmäßig Daten zu senden scheint.