Chrome für Android: Neues Widget ähnlich derer für iOS 14 in Arbeit

Durch Version 14 ist nach vielen Jahren auch iOS in der Lage, Widgets anzuzeigen und so neue Möglichkeiten zu schaffen, um auch außerhalb von Apps auf deren meistgenutzte Funktionen oder mehr zuzugreifen. Laut Chrome Story ist in der aktuellen Canary-Version von Chrome für Android nun aber auch ein neues Widget enthalten, das sich über die Flags aktivieren, bisher aber noch nicht weiter sinnvoll nutzen lässt. Zudem ist das Design des Widgets noch nicht final, erinnert aber schon sehr stark an das größte der drei zuletzt im Mai für iOS eingeführten neuen Widgets. Zu sehen ist ein Suchfeld an der Oberseite und darunter vier (statt der drei in der iOS-Version) einzelne Schaltflächen, deren Funktionen noch integriert werden müssen.

Zu vermuten ist hier, dass die ersten drei Flächen mit denselben Funktionen belegt werden, wie es bei der iOS-Version der Fall ist. Also der Inkognito-Modus, die Sprachsuche und das Scannen von QR-Codes als Schnellzugriffstaste. Laut 9to5Google sollen sich im aktuellen Code der App Hinweise befinden, nach denen die vierte Schaltfläche mit einem Schnellzugriff auf das Dino-Run-Spiel ausgestattet werden könnte. Auf iOS ist hierfür ein einzelnes Widget konfiguriert. Mal schauen, vielleicht überlegt sich Google ja aber in der Zwischenzeit auch noch etwas anderes für die Schaltflächen. Es wird vermutlich noch ein wenig dauern, bis wir auch in der finalen Version von Chrome etwas davon zu sehen bekommen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.