Chrome für Android liefert schnelle Antworten

Die einen haben die neue Funktion schon etwas früher ausgespielt bekommen (ich beispielsweise) – andere mussten warten, bekommen aber nun laut Google Zugriff. Gemeint ist das schnelle Suchen und Finden, welches seit Ende letzten Jahres getestet wird und mit der aktuellen Finalversion von Google Chrome offenbar nicht an alle verteilt wurde – dies wird aber aber nun in den nächsten Tagen nachgeholt. Man muss zukünftig in Chrome unter Android nur ein Wort antippen, um Suchvorschläge und Informationen via der Google Suche zu erhalten, ohne dass man die besuchte Webseite verlassen muss. Wort antippen > Kontextsuche im unteren Bereich des Browsers beachten > bei Bedarf am Google Icon hochziehen, um mehrere Suchergebnisse zu erhalten. Praktisch, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Stark! Die Suche scheint sogar den Kontext des Suchbegriffs zu berücksichtigen. 🙂

  2. Funktioniert das auch schon mit Tablets? Hier (Nexus 9) klappts noch nicht, obwohl in den Patchnotes die Funktion erwähnt war. Oder bin ich nur zu doof, einen Begriff richtig anzutippen?

  3. Ich finde das genial. Das lässt erahnen welches Potential „Now on tap“ in Android M entwickeln könnte!

  4. @Oliver: Ja, geht gut auf Tablets.
    Allerdings ist die Beschreibung oben im Artikel etwas unglücklich: Nicht antippen, sondern das Wort kurz gedrückt halten (so wie beim markieren). Dann erscheint oben eine Lupe.

  5. Interessanterweise funktioniert das plötzlich genau so in Firefox für Android. Hat Google das Android-Feature etwa App-übergreifend über den Google Play Service ausgerollt?

  6. superpit says:

    ich habe immer mehr den Eindruck Lollipop ist sowas wie Vista und Windows 8 auf dem Desktop-PC. Unreif und nicht so richtig „fertig“. Erst mit Android M wird es wohl richtig gut werden (was man bisher so gelesen hast), quasi als Pendant zu Windows 7 bzw. Windows 10

  7. Bei mir funktioniert es „noch“ nicht, trotz das ich heute ein Chrome update hatte, habe aber kein Lutscher Android, sondern 4.4, hängt es damit zusammen?

  8. @360hcopa
    schau mal in den o.g. verlinkten T.
    Chrome 43 und evtl. manuell aktivieren über chrome://flags/

  9. @Florian
    Deine Beschreibung ist wohl eher unglücklich. Du erklärst eine Möglichkeit, die schon lange als Suche möglich war, hier geht es um die neue Variante, nämlich das Wort einfach kurz abtippen und dann auf der gleichen Seite die Suchergebnisse zu erhalten

  10. @Oliver: Bei mir geht es mit dem Nexus 9 auch nicht. Das Wort wird markiert und ich kann Kopieren / Teilen etc ..

  11. Bei mir gehts auf dem Nexus 9 in Chrome und Firefox beta!

  12. Der Artikel lässt sich gut lesen bei dem Geflimmer…

  13. Mir wäre es lieber, wenn man die Klickgenauigkeit endlich mal verbessern würde. Ständig nimmt er den Link unter dem, den man eigentlich wollte obwohl der Finger eindeutig und definitiv nicht mal in der Nähe des unteren Links ist.

    Oder wenn man Text in der Nähe eines Links kopieren möchte, man ist definitiv auf dem Text und trotzdem öffnet er das Kontextmenü zum öffnen des Links.