Chrome 56 für Android: Artikel als Offline-Kopie, iOS-Version scannt QR-Codes

Sicherlich werden die meisten von euch Google Chrome auf der Android-Plattform nutzen. Nach der Verteilung von Chrome 56 für den Desktop folgt nun auch die mobile Variante, die wie gewohnt nicht nur Sicherheitslöcher stopft, sondern auch ein paar kleine Neuerungen mit sich bringt. Bei den heutigen, doch recht kurzen Release-Zyklen ist es so, dass man nicht mehr die allergrößten Sprünge erwarten darf, der stete Tropfen höhlt den Stein – viele kleine Dinge machen im Laufe der Zeit eine gute Lösung aus.

Was neue ist in Chrome 56 für Android? E-Mail-Adressen, Adresse und auch Telefonnummern werden nun korrekt auf Webseiten erkannt und können per Tap direkt weiterverarbeitet werden.

Auch auf Webseiten und Downloads lässt es sich nun etwas besser über die NTP (New Tab Page) zugreifen – und wer nun einen Long Press auf Artikelvorschläge ausführt, der kann diese Artikel direkt herunterladen.

Heruntergeladene Artikel werden dann nach erfolgtem Download oben angehangen und können schnell gelesen werden. Ein langer Tap erlaubt dann auch das Entfernen.

Bis Chrome 56 bei euch aufschlägt, kann es noch dauern, die Verteilung hat aber bereits begonnen.

Die iOS-Version ist schon für alle zu haben. Sie scannt nun auf Wunsch QR- oder Barcodes Dies kann man via 3D Touch aufs iCon auslösen oder wenn man in Spotlight nach QR sucht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Klasse Sache. So muss das!

  2. Chrome 56.0.2924.79 hab ich gerade bekommen, von QR-Scanner sehe ich nicht, weder per 3D Touch noch per Suche.

  3. Bin nach längerer Benutzung immer wieder zum „Naked Browser Pro“ gewechselt, da dieser auch nach wochenlanger Benutzung nicht träge wird.
    Beim Chrome hatte ich immer das Problem, das der Browser das gesamte System ausgebremst hat und Android dadurch immer leicht verzögert auf Eingaben verzögert hat. Zwar in wenigen ms bereich, aber es nervte trotzdem.
    Nutze das Oneplus One mit LineageOS (Android 7.1.1)
    Denke nicht dass das mit der Hardware zu tun hat, da das Handy ansonsten sehr schnell ist.

    Hat jemand das selbe Problem wie ich?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.