CAF Chromium Browser speziell für Snapdragon optimiert

downloadDer CAF Chromium Browser steht auf der Website der Entwickler zum Download bereit. Das APK für Geräte mit Android lohnt sich aber in erster Linie für Besitzer eines Smartphones bzw. Tablets mit Qualcomm Snapdragon unter der Haube. So sei der Browser laut Angaben des Entwicklers speziell für jene SoCs optimiert. Die neueste Version bietet zahlreiche neue Features, steht aber derzeit noch nicht über den Play Store, sondern nur über die oben verlinkte Website zur Verfügung. Der Browser basiert auf Chrome, solle aber wesentlich flotter im Netz unterwegs sein.

CAF steht für „Code Aurora Forum“ und ist ein Branch des Linux-Kernels speziell für Qualcomm-SoCs. Die Entwickler versprechen beste Leistung bei höchster Effizienz während des Browsens. Zu den Features der neuesten Version zählen nun ein „Night Mode“, welcher die Augen bei wenig Umgebungslicht schonen soll, sowie ein „Power Saving Mode“, um den Betrieb länger am Laufen zu halten.

caf chromium website

Auch ein Ad-Blocker (WebRefinder) ist direkt in den CAF Chromium Browser integriert. Primärziel ist es auch hier, die Ladezeiten der Websites zu beschleunigen und den Akku zu schonen. Eigentlich sollte die App übrigens bereits Ende Oktober bei Google Play Einzug halten, ist dort aktuell aber nach einem kurzen Stelldichein nicht mehr zu finden. Wer den Browser also selbst mal austesten möchte, wird wohl die Entwickler-Website zum Download beanspruchen müssen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Hallo. In Zukunft bitte genauer recherchieren. Die App war im Play Store und flog wegen des AdBlockers raus. Sie wird dort also nicht wieder auftauchen.
    Der originale CAF Browser beinhaltet keine Sync Funktion…

  2. P. Klabuster says:

    Es heißt „der Browser“: http://www.duden.de/rechtschreibung/Browser

  3. @P. Klabuster: Behauptung: das weiss der Andre auch 🙂 Habe den Fehler behoben.

  4. Gerade mal kurz ausprobiert. Gefühlt ist der Browser wirklich flinker als Chrome (Snapdragon 801). Danke für den Tipp.

  5. Warum lässt Google die auf Snapdragon basierenden Optimierungen nicht auch in den Google Chrome einfließen? Die Nexusgeräte sind ja mit dem Snapdragon bestückt. Es gab ja mal in der Vergangenheit auch Snapdragon optimierte Standardlibs für das Kern System von Android. Das soll auch einiges an Performance gebracht haben.

  6. André Westphal says:

    @ Ci_Ro Ich hatte einige Artikel zum Thema CAF im Play Store gefunden, aber die waren entweder komplett offline genommen (man fand nur noch ein verlinktes Bildchen oder nen Header) oder haben halt nur berichtet, dass das Ding reinwandert :-). Danke für den Hinweis bzgl. Adblocker – das erklärt dann das Entschwinden.

    @ P. Klabuster Das wusste ich in der Tat und war ein Versehen und keine Absicht :-D.

  7. Der Artikel ist falsch. Die Webseite ist von einem sogenannten „Builder“. Dieser nimmt den CAF Source und compiled ihn für die Mengen. Damit ist sie NICHT die offizielle Homepage des CAF Forums!
    In dem Fall ist der Builder JSStewarts, aber es gibt noch eine Menge mehr. Siehe hier: http://www.enricoros.com/opensource/swe/
    ChaosChrome z.B. kommt ohne Sync und Adblock, dafür aber mit Background Audio playback.

  8. Interessant wäre wie er z.B. auf Mediatek SOCs läuft. Adblock mit Chromeähnlichem Handling wär ganz nett.

  9. Scheint so als wäre dieser Browser wirklich schneller als alles andere was ich bisher so ausprobiert habe (Mi Note m. Snapdragon 801).
    Und ich habe wirklich schon wirklich viele Browser durch (zuletzt am Yandex Browser hängen geblieben).
    Nicht mal der sehr schnelle Lightning Browser kommt gefühlt an den CAF ran.
    Bin gespannt ob sich der Power-Saving-Mode sich bemerkbar macht (Ein Grund warum ich Chrome abgeschworen habe).
    Bis jetzt habe ich in dem Punkt nur das Gefühl das der CAF da nicht ganz so zulangt.
    Aber ist noch zu früh zu bestätigen ob das wirklich so ist.

    Kleiner Minuspunkt :
    Sync scheint bei mir nicht zu funzen.
    Kann ich aber drauf verzichten.

  10. Sync ging bei mir auch erst nicht. Nach einem Neustart des Telefons war alles synchron.

  11. Lüppt schön flüssig! Wie erfahre ich denn, wenn es ein Update für den Browser gibt?

  12. Wie ? was heißt dass es keine SYNC Funktion gibt in dem CAF Chrome ? Dann ist er doch nutzlos ….. ???

  13. Gefällt mir nach dem ersten kurzen antesten ganz gut. Optik und Usability von Chrome, das Ganze noch etwas performanter (Xperia Z2 mit SD 801) und ein integrierter AdBlocker ist natürlich super. Ein paar optische Unstimmigkeiten sind mir aufgefallen (dunkle URL Bar ein eingeben eines Suchbegriffes oder einer URL), ist aber nichts wildes.
    Wie Elting schon sagt wird sich natürlich zeigen wie schnell die Entwickler auf Updates von Chrome und Chromium reagieren.

  14. Updates kommen so an:
    – Chromium verabschiedet einen neuen Branch (d.h. Stable Release bei Chrome), ca. alle 6 Wochen
    – Code Aurora pusht diesen auf ihre Repositorys: https://www.codeaurora.org/projects/all-active-projects/chromium-browser-snapdragon (damit ist das auch die Homepage des CAF Browsers!). Wie viel Zeit bis dahin vergeht weiß man nicht.
    – Ein Builder (siehe mein Kommentar oben) pusht diesen.

    ChaosChrome wird so gut wie jeden Tag gebuildet, damit am schnellsten (aber mit Nachteilen momentan, siehe wieder oben).
    Der Browser der hier verlinkt ist, wird manuell gebuildet. Aber der Entwickler ist auch aktiv und es gibt sogar eine Gruppe bei Telegram. https://forums.oneplus.net/threads/caf-chromium-v46.390667/

  15. @Ci_Ro (@skdubg)

    Das verschwinden aus dem PlayStore hat nix mit dem Adblocker zu tun, sondern damit das überall Chrome steht…und Google das nicht will.

    Eine Variante des CAF Browsers ist im PlayStore zu finden, RBrowser nennt sich dieser, allerdings steckt dieser auf V42 und wird nicht aktualisiert.

  16. LG G3/StockROM V21a:
    Trotz Root & TWRP kann ich keine Apps via Recovery installieren,
    Themes schon, Sicherheitseinstellung ist natürlich extra
    dafür auf Unbekannte Quellen freigegeben!
    Ich lade mir dann die .apk
    Hier ist die aktuellste CAF Chromium Browser.apk
    falls es bei die ebenfalls nicht klappt:

    http://chaosdroid.com/jenkins/job/chrome4sdp-beta/

  17. ist das Installieren und Benutzen des CAF Browsers unbedenklich?

    Ich wäre natürllich sehr daran interessiert und hab ihn bereits heruntergeladen. Allerdings sind die Berechtigungen schon sehr umfangreich und ohne weiteres möchte ich den Browser dann doch nicht installieren.

  18. Der Herr über mir:

    Es ist der ganz normale Chrome nur mit CAF Code, schau dir die Berechtigungen vom Chrome im Play Store an..

  19. @Oink: Das ist der Nachteil von Optimierungen, auf anderen Plattformen bringen diese Probleme.

  20. @kurtextreme:
    Danke für den Link zum Forum. Den habe ich mir mal gespeichert. Schau’n wir mal, wie sich das entwickelt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.