Bug in Google Fotos soll Speicher fressen

artikel_google fotosSeit ein paar Tagen gibt es Google Fotos für Android in Version 1.17. Eigentlich ein tolles Update, denn die neue Version bringt überaus nützliche Funktionen mit sich, die ich ja auch in einem separaten Beitrag beschrieb. Dass es Google irgendwie noch nicht hinbekommen hat, dass Google Fotos auch Fotos löschen darf, die sich auf einer etwaig vorhandenen microSD-Karte befinden, das verschweigen wir mal hier. Aber es soll Probleme mit der aktuellen Version von Google Fotos für Android geben, die frisst bei einigen nämlich mal lecker den wahrscheinlich immer zu knappen Speicher auf dem Smartphone weg. Im Google Fotos-Forum für Android haben sich schon eine Menge Menschen eingefunden, die von der Problematik betroffen sind (hier ein Beispiel-Thread).

Trotz Leerung: Viel Speicherverbrauch

Trotz Leerung: Viel Speicherverbrauch

Viele Nutzer berichten davon, dass sie die App entweder deinstallierten, sie deaktivierten oder auf Version 1.16 herabstuften, damit das Problem temporär aus der Welt sei. Nicht verwechseln sollte man das Problem mit dem, welches auftritt, wenn wirklich kein Speicher mehr vorhanden ist. Hier sollten Google Fotos-Nutzer vielleicht an eine schöne Funktion denken, die die App anbietet. In den Einstellungen der App gibt es den Punkt: „Gerätespeicherplatz freigeben“.

Macht man dies, so werden bereits bei Google Fotos online gesicherte Videos und Fotos vom Gerät gelöscht, sind also „nur“ online, nicht mehr auf dem Gerät. Das kann richtig Platz freischaufeln, hilft aber nicht, wenn ihr von der genannten Problematik betroffen seid. Momentan hilft da echt nur ein Downgrade auf Version 1.16. Diese könnt ihr entweder einfach als APK auf euer Gerät schmeißen – oder ihr könnt Updates auch meistens über die App-Info deinstallieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wie bekommt man diese s..(uper) App eigentlich dazu, dass man sie auch offline nutzen kann?
    Ich habe Bilder in Drive hochgeladen und in Fotos die Einstellung gesetzt diese mir anzuzeigen – um sicher zu gehen, sogar noch jedes Bild bei noch vorhandenem Netzwerk geöffnet. Und nachher ohne Netz – kein einziges Bild mehr da, super!

  2. Für Leute die viel mit dem Handy Fotogrfieren, habe ich gehört es hilft auch, sich ein Handy mit mindestens 32GB und und mehr zu kaufen.
    Mir stellt sich die frage wer kauft heute noch ein Handy mit 16GB?

  3. @Patrick: „Wie bekommt man diese s..(uper) App eigentlich dazu, dass man sie auch offline nutzen kann?“
    GUTE Frage…habe ich hier (und woanders) auch schon gestellt und keine Antwort erhalten.

    Einziger (frickeliger) Würgaround der mir bekannt ist, führt über Google Drive für den PC.
    Drive lädt alle Bilder herunter und man kann sie danach aufs Phone kopieren…

    Aber die Fanboys sind wahrscheinlich niemals Offline, haben eine unbegrenzte Datenflat, so das es uninteressant ist, ob das Bild jedes Mal neu geladen werden muss…
    Merke: mit Offline Services kann Google kein Geld verdienen 🙁

  4. @Dirk K.
    es kommt doch bei jedem User auf die individuelle Bedürfnisse an. Was soll ich mit teurem Speicher, wenn ich diesen nicht benötige?
    oder ander weniger Speicher – immer wieder ein neues Gerät oder großer Speicher und evtl. 1-2 Modell überspringen aus Kostengründen.
    oder der User kann nicht wirtschaften und trägt das Gerät nur aus Egogründen mit sich rum.

  5. @Patrick
    unter >Geräteordner Google Drive zeigt nur die Daten an. (in deinem Fall evtl. deaktivieren, damit du nicht durcheinander kommst – ob Anzeige oder vorhanden)

  6. mein post um 11:07 zeigt nur einen Teil meines Text an, hat daher kaum Sinn
    nachstehend nochmals

    unter Geräteordner gibt es die blaue Wolke und dort weitere Einstellungen, dh du kannst hinterlegen wann gesynct werden soll.

    wenn du nur die Einstellungen aus dem Hauptmenü nimmst und dort google drive, dann werden die Daten nur angezeigt, Datenverbindung notwendig.

  7. @Marc ich möchte ja keinen Sync… Diese scheiß App sollte doch wohl in der Lage sein, Bilder, die im Cache gespeichert sind (belegt ja immerhin auch nicht gerade wenig Speicher in der Fotos App) auch gefälligst anzuzeigen DA sie ja im Cache sind. Genau dafür ist ein Cache doch da?! Wozu cached die App das, wenn es defacto sowieso immer wieder „geladen“ werden muss? Dann kann man sich das auch sparen.

    Für die Zukunft spare ich mir das, da wird das Tablet an den PC angeschlossen und ich kopiere die Bilder rüber, Thema beendet. Bei Google gibts wohl nur ganz oder gar nicht, ein paar Bilder in Drive hochladen und in der Foto App extra noch jedes Bild anschauen, damit es gechached wird und später ohne Internet anschauen ist wohl nicht.

    Und dann noch diese ganzen durchgestrichenen Wolken bei jedem Bild… Da kommts mir echt hoch, warum man mir so aufdringlich in die Fresse schreit deine Synchronisierung ist aus und die eigentlich gute Ansicht so dermaßen versaut… Wenn das so weiter geht, muss wohl ne Alternative her, wenn Google der Meinung ist nutz die Cloud oder wir vermiesen dir das ein bisschen.

  8. Habe dasselbe Problem. Ist leider in Version 1.18 immer noch der Fall. Innerhalb kurzer Zeit >4GB belegt intern.

    Ich speichere die Bilder in Originalgröße (zahle dafür extra), könnte sein, dass es deswegen nicht jeden betrifft.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.