Blyss für iOS: Beruhigender Puzzler aktuell kostenlos erhältlich

Neue Woche, neues App Store Glück! iOS-Nutzer können diese Woche denn nett gemachten Puzzler Blyss kostenlos abstauben. Die Aufgabenstellung klingt nach leichter Kost, je weiter man aber vorankommt, desto schwieriger ist die eigentlich einfache Aufgabe zu erledigen. Es geht darum, Quadrate vom Spielfeld zu entfernen, einfach durch Berührung. Mit geraden Linien muss man drei oder vier Steine aktivieren, sind alle vom Spielfeld verschwunden, ist das Level geschafft. Aber so einfach wie das klingt ist es natürlich nicht.

Auf den Steinen befinden sich Punkte, je nach Anzahl muss der Stein entsprechend oft berührt werden, bevor er verschwindet. Bei manchen Anordnungen ist durchaus etwas Denkarbeit erforderlich, um nicht die falschen Steine zu entfernen und somit das Level nicht mehr abschließen zu können. Zu Beginn steht nur der Endlos-Modus zur Verfügung.

Im Endlos-Modus kann man Aufgaben erledigen (bestimmte Level erreiche, bestimmte Punktzahl, etc.), für die man dann Münzen erhält. Die Münzen wiederum können eingesetzt werden, um neue Spielumgebungen freizuschalten. Außerdem schaltet man mit dem Erreichen bestimmter Level die beiden Spielmodi Zeitangriff und Spielplatz frei.

Sowohl Grafik als auch Sound sind unaufgeregt, das Spiel nicht unlösbar schwer. Perfekt für eine entspannende Runde zwischendurch. Ist auf jeden Fall nett gemacht und trotz der simplen Spielmechanik fordernd. Als App der Woche aktuell kostenlos verfügbar, schaut es Euch also gerne selbst an.

https://itunes.apple.com/de/app/blyss/id991563953

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.