BlogDesk 2.7

Immer gerne eine Erwähnung wert. BlogDesk. Meiner Meinung nach der Desktop Blog Client für Windows. Zu haben in deutsch, englisch und spanisch. Der Entwickler liest in seinem Forum mit und ist immer schnell bei der Sache. Ohne BlogDesk würde mir bloggen weniger Spass machen. Einfacher gehts nicht.

sshot-2007-07-24-[19-57-01]

Weiterführende Links:

BlogDesk Homepage
BlogDesk Forum
BlogDesk FAQ
Programmbeschreibung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Hmm, wäre vll. mal nen Test wert.

    Habe mir vor kurzem wegen deines Beitrages vom xxxx Flock heruntergeladen. Ich habe aber noch keinein einzigen Beitrag darüber verfasst.

    Hmm…sollte ich auch mal machen, damit sich wenigstens der Download gelohnt hat. 😉

  2. ich hätte gerne auch einen, weiß aber nicht, wie ich das anstellen soll…

  3. @hilli: einen was denn? Zu BlogDesk gibts ne FAQ, ist echt einfach =)

  4. Blog Desk hatte ich auch eine Weile in Verwendung. So richtig davon überzeugt war ich aber leider nicht.

    Was hingegen richtig gut ist und mal einen guten Wurf von Microsoft darstellt, ist der Windows Live Writer (allerdings noch Beta). Ich benutze ihn aber schon seit 9 – 10 Monaten und das Ding funktioniert astrein.

    Schau es Dir doch einfach mal an.

    Gruß, Ronnie

  5. mensch cashy, ich bin doch blohooooond 😉 jau danke ich guck dann mal

  6. Hallo!

    Danke nochmal, für den Tipp. Arbeite nun damit und klappt wirklich gut und komfortabel. Hab im Blog auch einen Beitrag zu dem Programm geschrieben, hoffe das geht ok???

    Urgixgax.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.