BitTorrent Sync in Version 2.0 Alpha für Windows, OS X und Linux veröffentlicht

BitTorrentSync_2

BitTorrent Sync hatten wir schon einige Male im Blog. Die Macher des Sync-Tools haben jetzt Sync 2.0 als Alpha-Version veröffentlicht. Anfang 2015 soll dann der Beta-Tag von Sync fallen und wird Version 2.0 in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Variante veröffentlichen. Die kostenlose Version soll dabei leistungsfähiger sein als die jetzige kostenlose 1.4 Version. BitTorrent 2.0 Alpha steht für OS X, Windows (32- und 64-Bit) und Linux zur Verfügung und kann im BitTorrent-Forum heruntergeladen werden. Interessant für Nutzer von Version 1.4: Ordner können nicht zwischen Sync 1.4 und Sync 2.0 synchronisiert werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

9 Kommentare

  1. BitTorrent Sync war für mich in dem Moment gestorben, als ein installierter Internet Explorer eine Voraussetzung wurde.

  2. Wo liegen denn die Unterschiede zwischen 1.x und 2? Würde mich über mehr Infos in dem Artikel freuen :)a

  3. @olidie

    Funktioniert bei mir auch ohne.

    Mich macht vielmehr das künftige Abomodell skeptisch. Weswegen ich auch nach einer Alternative suche.
    Nicht dass ich auf Krampf auf was kostenloses aus bin. Aber, bis auf die Software stellen sie mir nichts zur Verfügung. Da gibt es für das gleiche Geld 100GB online Speicher bei Drive. Bei anderen Anbietern sogar mehr. Oder eine OwnClowd Variante.

  4. @zwo Schonmal bei Syncthing geguckt? (http://syncthing.net/). Funktioniert identisch gut und fix.

  5. @zwo es funktioniert bei Dir ganz ohne den IE installiert zu haben? Beim Sprung auf v1.4 ging bei mir nichts mehr, da das Interface nicht mehr angezeigt werden konnte. Somit habe ich’s deinstalliert 😉

  6. @Dabylpmis
    Hast du denn Erfahrungswerte bezüglich produktivem Einsatz? Bin mit BTSync momentan sehr gut gefahren, würde aber Open Source bevorzugen.

  7. @Dabylpmis

    Dank dir. Werde ich mir definitiv anschauen.

  8. Syncthing bietet leider keine Möglichkeit Handy Fotos automatisch zu sicher wie etwa BTSync. Kennt einer eine Open Source Alternative?