AVM FRITZ!Box 6591 Cable vorgestellt, bereit für DOCSIS 3.1

AVM zeigt derzeit auf der Anga Com in Köln die neue AVM FRITZ!Box 6591 Cable. Hierbei handelt es sich um eine FRITZ!Box, die auch den neuen DOCSIS 3.1-Standard unterstützt. Durch OFDM-Kanalbündelung nach DOCSIS 3.1 kann die AVM FRITZ!Box 6591 Cable Geschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream erreichen – und sie bietet Providern zusätzliche Flexibilität durch einstellbare Upstream-Frequenzbereiche, wie AVM in der Pressemitteilung kommuniziert.

Die künftige FRITZ!Box 6591 Cable ist abwärtskompatibel zu DOCSIS 3.0 mit einer 32×8-Kanalbündelung. Auch der gleichzeitige Betrieb von DOCSIS 3.0 und 3.1 in den Netzen ist mit der FRITZ!Box 6591 Cable laut AVM möglich.

Weiterhin verfügt die künftige FRITZ!Box 6591 Cable über eine komplette Ausstattung für WLAN, Telefonie und Smart Home: Dualband WLAN AC+N, interner ISDN-S0-Anschluss, Anschlussmöglichkeiten für analoge Telefone sowie DECT-Basis für Schnurlostelefone und Smart-Home-Anwendungen. Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei USB-3.0-Ports sind ebenfalls an Bord.

Ferner vielleicht für den einen der anderen interessant: Die FRITZ!Box 6591 Cable überträgt das Kabel-TV (DVB-C) zusammen mit FRITZ!App TV oder VLC-Player per WLAN auf mobile Geräte im Heimnetz. Ein Preis wurde nicht kommuniziert, es handelt sich um einen Prototypen.

Ob man allerdings direkt zuschlagen muss, sei dahingestellt. DOCSIS 3.1 wird derzeit von einigen Kabelanbietern in Rahmen von Pilotprojekten eingesetzt.

FRITZ!Box 6591 Cable

FRITZ!Box 6591 Cable (Prototyp für DOCSIS 3.1)

  • 2×2 OFDM DOCSIS 3.1-Kanalbündelung (6 GBit/s  Downstream, 2 GBit/s im Upstream)
  • 32×8 DOCSIS-3.0-Kanalbündelung (1,7 GBit/s Downstream, 240 MBit/s Upstream)
  • Konfigurierbarer Upstream-Filter von 5-204 MHz
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports
  • 2 USB-3.0-Ports
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Interner ISDN-S?-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax
  • Überträgt das Kabel-TV (DVB-C) zusammen mit FRITZ!App TV oder VLC-Player per WLAN auf mobile Geräte im Heimnetz
  • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!

Weiterhin wird die bereits angekündigte FRITZ!Box 7582 für G.fast, VDSL inkl. Supervectoring und ADSL auf den Markt gebracht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Das ist ein Scherz, oder? Nicht einmal die 6590 hat einen Starttermin und die wurde schon vor Jahren angekündigt. Da dürfen wir die 6591 erwarten, wenn der BER fertig gebaut ist und Schalke Meister wird.

  2. Auf der einen Seite werden sich möglicherweise nun diejenigen ärgern, die sich die 6590 gekauft haben, aber auf der anderen Seite würde es mich nicht wundern, wenn noch über ein Jahr dauert, ehe die 6591 wirklich verkauft wird.

  3. Werde ich mir dann wohl holen wenn Unitymedia hier in Bochum die Gigabit Leitungen in 2018 schaltet.

  4. Sebastian says:

    Kann ja eh noch keiner einsetzen – aber USB 3.0 hätte ich in der 6590 schon gern gesehen ><

  5. @Sebastian,wird ja abwärtskompatibel sein (Docsis 3.0) hm da hätte AVM aber warten können, aber klug von denen, denn bis die Box verfügbar ist werden sich einige die 6590 noch holen und können dann nochmal verkaufen (6591)wenn man sowas nicht weiß.
    Ich wusste warum ich bis zur Anga gewartet habe.

  6. Warum bietet diese Fritzbox 6 GBit down und 2 GBit up an wenn das Docsis 3.1 Protokoll maximal 10 GBit down und 1 GBit up vorsieht?

    @Oliver die 6590 gibt es schon teilweise, im Unitymedia Forum haben sich einige diese freischalten lassen. Offizieller Release laut AVM ist Juni.

  7. Von der 6590 ist Ende April – Anfang Mai eine kleine Charge mit rund 1000 Einheiten ausgeliefert worden (hauptsächlich über Media-Markt). Habe selbst eine bei mir zu Hause. Die zweite Charge wurde aber wohl zurück gezogen, da die Gehäuse der Box falsch beschrift sind, Fon1 und Fon2 sind vertauscht. Habe ich vom AVM Support erfahren weil ich davon eben auch betroffen bin.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.