Avira AntiVir Personal – Free Antivirus 8

sshot-2008-04-14-[22-10-23] Software aus deutschen Landen. Free Antivirus 8. Könnte man den nervigen Werbescreen deaktivieren, würde ich es sogar nutzen und weiter empfehlen. Der Werbescreen ist aber nur mithilfe einiger Einstellungen in der Registry deaktivierbar – und dies ist nicht im Sinne des Herstellers.

Heute erschien also Version 8 des Scanners, der in Tests bei diversen Magazinen eigentlich immer recht vernünftig abschneidet. Auf jeden Fall eine Alternative zu Bezahlprogrammen. Falls der Downloadserver überlastet sein sollte, kann man es auch hier oder hier probieren. Kommt auf jeden Fall auf meinen USB-Stick, falls ein Kunde ein deutsches kostenloses Antivirenprogramm sucht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. @Cashy …

    Man muss keine Registryeinträge manipulieren um den Webepopup zu deaktivieren … Trotzdem eine löbliche Einstellung 😉

  2. Schlanker als der Vorgänger und überarbeitetes recht schickes interface 🙂
    Bin persönlich recht zufrieden damit… Den kleinen Werbe-Screen beim Update kann man verschmerzen finde ich… aber naja.

    Apropo Update: Das funktioniert (zumindest bei mir) zurzeit gar nicht. Ich vermute mal eine Überlastung der Server, da dies auch beim release von Antivir7 der Fall war… Ich hoffe mal das geht schnell in Ordnung…

  3. Es tut mir leid, aber Aviras AntiVir ist in der kostenlosen Variante nun wahrlich keine Alternative zu Grisofts AVG. Immerhin scannt Ariras AntiVir (wie übrigens leider auch ClamWin) in der kostenlosen Version keine E-Mails, was Grisofts AVG aber sehr wohl macht.

  4. Immerhin scannt Ariras AntiVir (wie übrigens leider auch ClamWin) in der kostenlosen Version keine E-Mails, was Grisofts AVG aber sehr wohl macht.

    …. nehm linux da brauch man keinen virenscanner!

  5. …. nehm linux da brauch man keinen virenscanner!

    hehe, guter Spruch…aber mir Linux hab ich mindestens ebenso viele Probleme wie mit Viren und Trojanern… 😛

  6. Für die „Nervige Werbung“ gibt es eine Lösung:
    Man kann die Fenster automatisch weg“klicken“ lassen mit einem kleinen C-Programm:
    Code: #include
    #include
    #include

    struct tm *tmnow;

    void today(void)
    {
    time_t tnow;

    time(&tnow);
    tmnow = localtime(&tnow);

    printf(„%d.%d.%d %d:%d „,
    tmnow->tm_mday, tmnow->tm_mon + 1, tmnow->tm_year + 1900,
    tmnow->tm_hour, tmnow->tm_min);
    }

    int main()
    {
    printf(„\t\t==========================\n“);
    printf(„\t\t=== Autoclose by Tom ===\n“);
    printf(„\t\t==========================\n\n“);

    printf(„Searching for Windows to close..\n\n“);
    while ( 1 )
    {
    HWND handleAntiVir = FindWindow(0,“Notifier von Avira AntiVir PersonalEdition Classic“);

    if ( handleAntiVir )
    {
    today();
    printf(“ -> Window AntiVir found…\n“);

    HWND buttonAntiVir = FindWindowEx(handleAntiVir,0,0,“OK“);

    if ( buttonAntiVir )
    {
    SendMessage(buttonAntiVir,BM_CLICK,0,0);
    sleep(2000);
    printf(„Button clicked…\n“);
    }
    }
    sleep(500);

    HWND handleMAV = FindWindow(0,“MicroWorld Anti Virus & Spyware Toolkit Utility“);

    if ( handleMAV )
    {
    today();
    printf(“ -> Window MAV found…\n“);

    HWND buttonMAV = FindWindowEx(handleMAV,0,0,“OK“);

    if ( buttonMAV )
    {
    SendMessage(buttonMAV,BM_CLICK,0,0);
    sleep(2000);
    printf(„Button clicked…\n“);
    }
    }
    sleep(1000);
    }
    return 0;
    }

  7. ZUSATZ: Der Code ist leider nur Verstümmelt und gequetscht aoben aufgeführt worden!! !! Also hätte ich bei Interesse noch ein fertiges Paket inkl. ausführbarer exe!

  8. Ich empfehle Avast. Der checkt auch E-Mail uns überwacht IM’s. Derzeit nutzte ich aber NOD32 mit eienr C’t 1 Jahres Lizenz. Wenn diese aber abläuft, werde ich auf Avast umsteigen. Auf den Rechnern der Familie läuft es schon und das tadellos.

  9. Mir stellt sich immer die Frage, wozu ich nen eMail-Scanner brauche, wenn ich nen guten On-Access Scanner habe. 😉

    @leachim: AFAIK gibt es diese Lizenz von der c’t jedes Jahr. 😉 Du brauchst also nicht umsteigen.

  10. Ich benutze AntiVir, der Werbescreen nervt mich eigentlich nicht – wegklicken, und gut is.

  11. hey ich find die Werbung von AntiVir überhaupt nicht nervig – im Gegesatz die ist meistens noch lustig^^ besonder wenn die Vorteile aufgezählt werden, was besser wird, wenn mands kauft: nie mehr dieses lästige Werbefenster…

  12. @mike …

    Kannst du mir das mal schicken (fox_ofcrvk@trashmail.net)? Mach das aber bitte als verschlüsselte .zip .rar etc. sonst kommt es bei mir nicht an … Gmail akzeptiert keine .exe

    thx

  13. @mkellenberger

    hehe, guter Spruch…aber mir Linux hab ich mindestens ebenso viele Probleme wie mit Viren und Trojanern…

    … ja genau! wenn die viren für windows geschrieben sind!

  14. @louis:

    …. nehm linux da brauch man keinen virenscanner!

    Warum dürfen Leute mit so einer Einstellung überhaupt online gehen?

  15. Zum Thema:
    AntiVir begleitet mich schon ne ganze Weile, lief mal bei mir (vor Urzeiten) und läuft auf etlichen Kisten von Freunden und Verwandten. Prinzipiell kein schlechtes Produkt, allerdings tendiere ich mittlerweile mehr zu Avast, da funktionieren zumindest die Update-Server deutlich besser.

    In Zeiten mit stündlich neuen Viren ist ein einmaliges Update pro Tag leider nicht mehr ausreichend….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.