ASUS: Erste Roadmap für Android 12

Ja, auch ASUS fertigt und verkauft Smartphones. Die haben aus meiner Beobachtung heraus nicht so die Marktdurchdringung wie andere, aber gerade hinsichtlich der ROG-Serie muss man ASUS lassen, dass man sich was traut und auch mal etwas für die Nische anbietet. Das probiert ASUS aber schon seit eh und je und dieses Austesten von Dingen ist aus der Sicht eines technischen Beobachters eine spannende Sache.

Doch zurück zu den Smartphones. Mittlerweile gibt’s da eine erste Roadmap für Zenfone 8, Zenfone 7  und die ROG-Geräte bezüglich der Updates auf Android 12. ASUS hat bereits Zenfone-8-Nutzer für das Android-12-Beta-Testprogramm gefunden. Das Beta-Programm wird dazu beitragen, Fehler zu identifizieren und zu beheben, die auf echten Nutzererfahrungen basieren, bevor die endgültige Software im Dezember auf den Markt gebracht wird, so ASUS.

Danach folgen die Upgrades für die ROG Phone-5- und 5s-Serie im ersten Quartal 2022. Die Upgrades für die Zenfone-7-Serie und die ROG-Phone-3-Serie werden für die erste Hälfte des Jahres 2022 erwartet. Dieses Update übernimmt die wichtigsten funktionalen Änderungen, die mit der offiziellen Version von Android 12 eingeführt wurden, und führt die ASUS-Funktionen für das Akku- und Leistungsmanagement fort. Für die Zenfone-Modelle enthält es außerdem ZenUI-spezifische Änderungen, die eine einfachere Navigation, optimierte Bedienfelder, eine bessere Sichtbarkeit für eine bessere Kontrolle und mehr Anpassungsoptionen ermöglichen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.