Assassin’s Creed Stories: Ubisoft erweitert das Universum durch Comics, Romane, Podcasts und mehr

Ubisoft hat die sogenannten Assassin’s Creed Stories angekündigt. Damit sind keine neuen Spiele gemeint, sondern eine Erweiterung des Universums rund um die Assassinen-Reihe durch andere Medien. So will man die Geschichten nun in neuen Formaten weiterspinnen: Romane, Graphic Novels, Manhuas, Webtoons und eine Reihe von Podcasts sollen Fans bei Laune halten.

Als Partner bestätigt Ubisoft Aconyte Books, Editis und Starfish, die jeweils Original-Romane in den Sprachen Englisch, Französisch und Chinesisch entwickeln werden. Der Verlag Glenat wird wiederum französische Graphic Novels veröffentlichen, während Dark Hose Comics bereits eine Comic-Miniserie in englischer Sprache herausgebracht hat. Ulab wiederum hat Original-Manhuas entwickelt. Sollte euch der Begriff „Manhuas“ nichts sagen – im Wesentlichen sind das chinesische Comics.

Auf der digitalen Seite sei nun der chinesische Partner Ximalaya dabei seinen ersten Assassin’s Creed-Erzählpodcast zu starten, während das koreanische Studio Redice den ersten Assassin’s Creed-Webtoon produzieren wird. Damit ihr nicht die Übersicht verliert, teilt man seine Bestrebungen nun in drei große Bereiche auf:

  • Classics: direkte Adaptionen basierend auf Geschichten aus den Videospielen
  • Chronicles: neue Abenteuer mit beliebten, ikonischen Assassinen
  • Originals: neue Erzählungen mit neuen Protagonisten und Zeitabschnitten

2021 sollen nun unter anderem noch die Romane „Assassin’s Creed Fragments“ (Young Adult, Original), „Assassin’s Creed: Die Jade-Siegel-Sammlung“ (Originals), „Assassin’s Creed: The Ming Storm“ (Chronicles), sowie die Graphic Novels / Comics „Assassin’s Creed: Dynasty“ (Manhua, Original), „Assassin’s Creed Valhalla: Blood Brothers“ (Manhua, Chronicles) und „Assassin’s Creed Valhalla“ (Chronicles). Digital will man zudem noch Webtoons aus Südkorea starten und mit „Assassin’s Creed: Turbulence in the Ming Dynasty“ einen Podcast anbieten.

Wem das alles zu viel wird, der kann sich als Nächstes in „Assassin’s Creed Valhalla“ ab Mitte Mai mit dem DLC „Zorn der Druiden“ beschäftigen. Eigentlich sollte diese Erweiterung im April erscheinen, wurde aber kürzlich verschoben.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Tom Wagner says:

    Ich würde mich ja freuen, wenn endlich Örlög als echtes Spiel heraus kommen würde. Wurde ja angekündigt, aber mehr leider bisher noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.