Ashampoo: Burning Studio 2010, WinOptimizer 6, Photo Commander 7, Home Designer & Snap 3 kostenlos

Ashampoo haut mal wieder raus, ich zitiere: Der Software-Hersteller Ashampoo verschenkt 5 Vollversionen auf einmal: Zum Geschenkpaket zählen die Brennsuite Ashampoo Burning Studio 2010 Advanced, der Ashampoo WinOptimizer 6 für ein schnelleres Windows, der Fotoalleskönner Ashampoo Photo Commander 7, der Wohnungsplaner Ashampoo Home Designer und das Bildschirmerfassungstool Ashampoo Snap 3.

Zum Herunterladen der Vollversionen auf der Webseite www.ashampoo.de/geschenk berechtigt der folgende Coupon-Code: ASH-111PR.  Durch Klicken auf den Button „Jetzt Downloads freischalten“ erfolgt der Zugriff auf die 5 Vollversionen, die alle absolut kostenfrei und uneingeschränkt nutzbar sind.

Ich kenne jetzt nur das Brennprogramm und kann sagen, dass dies ganz ok ist. Besorgt euch auf jeden Fall eine Wegwerf-Adresse, sofern ihr von Infomails verschont bleiben wollt. Danke an Robert!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. thx an euch beide 🙂

  2. kann man sich ja mal anschauen

  3. Thx euch beiden.

    Wozu denn eine Wegwerfadresse? Ich wurde gar nicht nach einer Mail gefragt, oder kommt es beim aktivieren der Programme? Wenn ja, muß man die SW bis zu einem bestimmten Termin aktiviert haben? Sitze „nur“ an einem Mac, kann es daher nicht testen 🙂

  4. Danke für das Angebot 😉

    Sind halt alles nicht die aktuellen Versionen der jeweiligen Software und ungefährt das, was man Kostenlos zu PCWelt, Chip und anderen Käseblättern bekommt 🙂

  5. @Fraggle
    Die Registrierung erfolgt nach Installation der Anwendung, da diese zunächst als Trial installert wird. Der per Email angeforderte Code kann dann zur Freischaltung als Vollversion eingegeben werden.

  6. coole sache…
    Danke für den Tipp! Schadet ja nicht sowas mal zu haben….

  7. Danke Heller. Weißt Du auch pb die Registrierung bis zu einem bestimmten Zeitpuntk erfolgen muß?

  8. Ich nehme auch nur noch Ashampoo fürs Brennen. Seit dem Nero immer so unnötig voll gepackt wird mit Zeusch was man eh nicht brauch.

  9. Na, wenn das mal nix ist. 5 Vollversion und allesamt Gratis und gebrauchen kann ich keins davon, weil ich alle Grottenschlecht finde. Ashampoo Produkte sind ein NO GO für mich!

  10. DANKE!

    mfg

    Andreas

  11. Das Snap 3 gibt es auch als Throw away of the Day.

    Großes THX für den Beitrag!

  12. Jack Daniels says:

    Ich denke mal das es für jedes dieser Programme auch eine Freeware-Alternative gibt. Aber gut, für „geschenkt“…..

  13. Hi !

    Danke für die nützlichsten Software !
    Ich habe bereits an allen meinen Freunden mitgeteilt !

    LG, Florentine. 🙂

  14. ich denke ich werde das Brennprogramm nun doch mal ausprobieren, da Ashampoo eins der wenigen (das einzige?) ist, dass Video-DVDs erstellen kann. Oder gibts eine Freeware Alternative? Mir ist keine bekannt

  15. Hallo an alle!
    Hat schon jemand verglichen, warum die kostenpflichtige Version von Ashampoo Burning Studio 9.21 fast 53 MB groß ist und die geschenkte Version (2010_advanced_9.24_7674) nur 33 MB? Was fehlt da?

  16. @Torsten
    Ja, ImgBurn, Freeware, small und leicht zu bedienen – > http://download.imgburn.com/SetupImgBurn_2.5.2.0.exe

    deutsche Sprachdatei -> http://download.imgburn.com/translations/german.zip

  17. Ashampoo ist für mich wie eine beisende und brennede Quale, penetrant und aufdringlich. Nervtötender sind für mich nur noch die ganzen PC Magazine.

  18. Super, danke für den Artikel den Coupon-Code. Da werde ich mich doch gleichmal bedienen.
    Grüße aus Oldenburg

  19. @Harry
    Aufjedenfall, nix ist nerviger als Ashampoo Produkte. Um diese Pseudodinger mache ich einen grossen Bogen.

  20. Auch ich sage stets zu Ashampoo: Nein, Danke!
    Warum? Naja, vielleicht nicht unbedingt für jeden nachvollziehbar. Mir sind die Produkte dieser Software-Schmiede einfach zu aufgebläht und bunt, die Programmoberflächen wirken daher oft wenig professionell. Diesen Zeitschriften-Vergleich finde ich gar nicht mal so verkehrt, insbesondere wenn man an PCgo oder Computer-Bild denkt. Gleiche Schiene – Anfänger und Laien!
    Zum brennen tuts z.B. auch CDBurnerXP. Klein aber fein, sogar mit integriertem Cover-Designer. Und das gerade mal mit gep. 4.7 MB!!!

  21. Super. Vielen Dank.

  22. ‚tschuldigung, falls total offtopic:

    kann vielleicht jemand ein preiswertes DVD-Authoring-Tool empfehlen?

    Endlich habe ich alle Avengers- und Prisoner-Folgen (arte sei Dank)- jetzt möchte ich sie mit Menüs (in den passenden Fonts) auf DVD brennen.

    Leider wurden die Dateien bei meinen bisherigen Versuchen immer neu gerendert, und dadurch sehr viel grösser als die Originaldateien – und ein Menü auf einer DVD, die nur eine Folge enthält, macht ja nun keinen Sinn:-(

  23. Die Aktion steht glaub ich schon länger – damals hatte ich mir schon mal alle 5 Giveaways geholt 😀

  24. ich habe keine propleme mit den ashampoo programme.
    auch die brennsoftware 2010 finde ich gut.
    alles funktioniert mit windows7.
    es wird auch viel geschrieben wenn der tag lang ist.
    ich finde vieles ist dumme lawerei.

  25. Wegwerfmails funktionieren leider nicht 🙁

  26. @JayJay
    lustig, dass ich auch mal wieder diesen Artikel gelesen habe. spamgourmet.com Adresse ging nicht, aber probiers mal mit 10 Minute Mail (http://www.10minutemail.com/10MinuteMail/about.html) Klappte bei mir eben noch tadellos

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.