Apple startet Austauschprogramm für das Smart Battery Case

Apple hat ein Austauschprogramm für das Smart Battery Case des iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR gestartet. Apple habe festgestellt, dass bei einigen Smart Battery Case-Modellen für das iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR Ladeprobleme bestehen. Ein betroffenes Smart Battery Case kann eines oder mehrere der folgenden Symptome aufweisen:

Das Smart Battery Case lädt sich bei Anschluss an eine Stromquelle nicht oder nur sporadisch auf.
Das Smart Battery Case lädt das iPhone nicht oder nur sporadisch auf.

Die betroffenen Geräte wurden laut Apple zwischen Januar 2019 und Oktober 2019 hergestellt. Hierbei liegt kein Sicherheitsproblem vor, und Apple oder autorisierte Apple Service Provider tauschen qualifizierte Smart Battery Case-Modelle kostenlos aus.

Dieses Programm ist für betroffene Smart Battery Case-Modelle zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Modells im Einzelhandel gültig. Die betroffenen Smart Battery Case-Modelle werden umweltfreundlich entsorgt, so Apple weiter. Wer tauschen möchte, findet hier noch einmal alle Informationen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mich freut‘s, denn genau das Problem hat mich in den letzten Wochen tatsächlich schon zur Verzweiflung gebracht: „ Das Smart Battery Case lädt sich bei Anschluss an eine Stromquelle nicht oder nur sporadisch auf.“

  2. Wie kann man denn das Herstelldatum von dem Case herausfinden?
    Meins ist im März 2019 gekauft worden.
    Bin ich also auch qualifiziert zum Austausch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.