Apple OS X El Capitan 10.11.1 veröffentlicht

Apple_logo_black.svgKurz notiert: am frühen Abend des 21. Oktober hat Apple die Version 10.11.1 des Betriebsystems El Capitan veröffentlicht. Der Hersteller verbessert mit dem Update auch die Kompatibilität zu Office 2016, jüngst erst schob Microsoft ein Update für seine Suite nach, welches offenbar nicht alle Probleme löste, da diese auf Systembasis zu finden waren. Ferner behebt die Aktualisierung ein Problem, welches dafür sorgte, dass Mails und Postfächer in Apple Mail nicht angezeigt wurden. Für Emoji-Freunde: das Update sorgt für die vollständige Unterstützung von Unicode 7.0 und 8.0 und fügt mehr als 150 Emojis hinzu. Ihr findet die Aktualisierung ab sofort im App Store.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. IOS 9.1 ist auch verfügbar

  2. Mein Kommentar says:

    Hoffentlich wurde Mail wirklich entmurkst. Da wurden mit dem 10.10.-Update einfach Einstellungen ohne Not und Verstand mit falschen Ports überschrieben, die je nach Provider den Mail-Abruf unmöglich machen.

    Leider läuft der XtraFinder nicht mehr mit „El Capitan“, der für eine vernünftige Ordner/Datei-Anzeige im „Finder“ sorgt, die eigentlich bei jedem Betriebssystem Standard ist, Apple aber anscheinend nicht für nötig hält.

  3. Max Stegmeyer says:

    Hat noch jemand das Problem, dass 4K nicht mehr bei 60Hz läuft?

  4. Obacht.
    Nachdem sich das Update während der Installation aufgehängt hat, durfte ich mein Backup neu einspielen.

  5. Mein iMac stürzt bei jeder Gelegenheit seit dem Update ab. Black Screen, Freeze, Reboot…tolle Sache. ö.ö

  6. El Presidente says:

    Die Spinner aktivieren nach jedem Update in meinem iTunes den Haken „Apple Music einblenden“ neu und machen beim Start irgendwelche Propaganda dafür auf.
    Kann man die dafür verklagen? Das nervt gewaltig!

  7. Ich bin noch relativ neu in der Macwelt. Gibt es eine Möglichkeit im Finder Dateien, wie unter Windows zu kopieren und einzufügen? Spricht per Shortcut? CMD+C und CMD+V funktionieren bei Dateien nicht. Zudem habe ich keine Möglichkeit gefunden eine Datei oder ein Programm im Finder über die Tastatur direkt zu öffnen. Mit Enter kann ich bei einer markierten Datei diese nur umbenennen. Das finde ich ziemlich unergonomisch. Hat jemand einen Tipp?

  8. Hmm. Das kopieren klappte bei mir letztens nicht, vll. habe ich auch was falsch gemacht.
    Mein Macbook ist grad am updaten, dann werde ich das gleich mal ausprobieren. Danke caschy 🙂

  9. Nachdem ich bei 10.10 am Anfang derbe Netzwerkprobleme hatte (MacBook war vorinstalliert mit 10.10 im Dezember letzten Jahres, W-Lan performance unter aller Sau), warte ich mal in Ruhe ab (so auf 10.11.3 mindestens) bevor ich upgrade. Muss ja nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.