Apple iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2 veröffentlicht: Diese Fehler wurden behoben

Apple hat das nächste Update veröffentlicht. Ab sofort können Nutzer iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2 auf ihre iPhones bzw. iPads herunterladen. Nicht überraschend ist dieses Update ein Bugfix-Release, sprich: Apple möchte damit Fehler ausmerzen. Was Apple an Fehlern behoben hat, haben wir euch einmal angehangen, sollten wir im Nachgang noch sicherheitsrelevante Informationen erfahren, so aktualisieren wir diesen Beitrag. In diesem Sinne: fröhliches Aktualisieren!

Changelog Apple iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2:

• Von „Nachrichten“ in deiner Mediathek gesicherte Fotos sind nach dem Entfernen der zugehörigen Konversation oder Nachricht möglicherweise gelöscht.

 • Die Verbindung des iPhone Leder Wallet mit MagSafe zu „Wo ist?“ schlägt möglicherweise fehl.

 • AirTags werden möglicherweise nicht im „Wo ist?“-Tab für Objekte angezeigt.

 • Das Öffnen von Audio-Apps über CarPlay kann fehlschlagen oder die Verbindung während der Wiedergabe getrennt werden.

 • Die Wiederherstellung oder das Update von Geräten kann fehlschlagen, wenn der Finder oder iTunes mit iPhone 13-Modellen verwendet werden.

Update: Auch eine Sicherheitslücke wurde geschlossen:

Auswirkungen: Ein Programm kann möglicherweise beliebigen Code mit Kernel-Rechten ausführen. Apple ist ein Bericht bekannt, der besagt, dass dieses Problem aktiv ausgenutzt worden sein könnte. Beschreibung: Ein Speicherkorruptionsproblem wurde durch verbesserte Speicherbehandlung behoben.

2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
549,00 EUR
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
379,00 EUR
Angebot
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
−64,08 EUR 814,92 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. chilibrenntzweimal says:

    Ihr hatte bei der Beta zu IOS 15 berichtet, dass man die Updates via Mobilfunk laden konnte.
    Leider finde ich die Option nicht in der offiziellen Version, wurde das laden der Updates über Mobilfunk gestrichen?

  2. Geht nur über 5G

    • chilibrenntzweimal says:

      Muss man dies irgendwo aktivieren oder lädt das automatisch sobald 5G verfügbar ist?

    • über ein zweites Gerät und den „persönlichen Hotspot“ geht das auch über LTE / 4G, gestern erst getestet… warum Apple an dieser Stelle noch immer eine WLAN Verbindung voraussetzt?

  3. „Wo ist?“ stürzt nach wie vor ab, wenn man eine Benachrichtigung antippt.

  4. Habe bei meinem iPadPro 10.5 erneut wie auch bei der 15.0.1 das Problem, dass das Update nicht möglich ist. Es wird erst geladen, und später kommt dann Fehlercode 4000. Ich muss immer erst per iTunes ein lokales Backup machen, und dann komplett zurücksetzen (Power+Home Button 20-30 Sekunden wenn angeschlossen und iTunes an), und dann zurücksetzten. Ich habe das in anderen Foren des Öfteren gelesen, scheint also kein Einzelfall.

  5. Man kann das Update dann installieren, wenn Mobilfunk aktiv ist (sofern man die Cellular Variante hat) und WLAN aus ist.

  6. Also ich habe mit IOS 15.02 immer noch Probleme mit CarPlay. Das Auto sagt weiterhin es wäre keine Verbindung möglich

  7. Servus, Habe das IPhone 12 und viele Probleme mit der Sofware Ios 15.02
    Viele Apps die bei 14.8 tadellos funktionierten sind fehlerhaft.
    Tomtomapp sobald man die Komputerstimme auf die aufgezeichnete Stimme umschaltet und die Anweiseng gesprochen wird, werden die Audiosignale sprich Digiradio, Youtubemusik….komplet unterduckt, der Ton wird dann nur leise wiedergegeben, das heißt die ursprungliche Lautstärke ist nicht gegeben, Man muss die Verbindung kappen oder das System neustarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.