Anzeige

Apple iOS 12.1.1 Public Beta 3 erschienen

Solltet ihr immer noch das Profil für die öffentliche Beta auf eurem iOS-Gerät haben, dann gibt es wieder was zu installieren, denn Apple hat die dritte öffentliche Betaversion von iOS 12.1.1 an den Start gebracht. Gravierende Neuerungen gibt es keine, da man sich vorrangig auf Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen konzentriert, sieht man schon an der Versionsnummer. Einzige wirklich sichtbare Änderung ist, dass Apple ein verbessertes Interface für FaceTime am Start hat.

Bitte beachtet, dass es sich um unfertige Software handelt. Fehler und seltsame Glitches könnten euch also erwarten, daher ist es nicht empfohlen, diese Version auf einem produktiven Gerät zu nutzen.

Sollte euch das nichts ausmachen, könnt ihr das Update über das OTA-System in den Einstellungen abholen. Wer jetzt erst auf den Beta-Zug aufspringen möchte, kann sich auf der dazugehörigen Apple-Webseite anmelden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.