Apple HomeKit: Eve-App liegt in Version 4.4 vor

Wer sein Smart Home mit HomeKit von Apple betreibt, der kommt kaum um die Eve-App herum, auch wenn man nicht zwingend auf die Hardware des Herstellers setzt. Das liegt einfach daran, dass die App sehr, sehr mächtig ist und zahlreiche Automatisierungen von Hardware erlaubt, die in Apple HomeKit verzahnt ist. Nun liegt die Version 4.4 zum Download bereit.

Da lasse ich einfach mal das Changelog sprechen, denn dieses verrät die wichtigen Sachen:

Smartes Pausieren von Zeitplänen
Pausiere deinen Bewässerungszeitplan anhand der Regenwahrscheinlichkeit — mit der komplett überarbeiteten Integration von Eve Aqua mit der Kurzbefehle-App wird das zum Kinderspiel. Der bereits vorkonfigurierte Kurzbefehl lässt sich ganz einfach über die Eve-App installieren und anschließend per Siri oder Tipp in der Kurzbefehle-App oder dem Widget in der „Heute“-Ansicht aktivieren. Mit nur einem Befehl wird so der Wetterbericht überprüft und automatisch dein Zeitplan pausiert, wenn die Regenwahrscheinlichkeit über deinem Schwellenwert liegt.
Verbesserte Kontextmenüs 
• Durch Tippen und Halten des App-Icons auf deinem Home-Bildschirm startest du sofort in das Zuhause deiner Wahl.
• Springe schnell zur Detailansicht von Graphen, Ereignis-Listen und Vollbild-Ansicht von Kameras.
• Kopieren und Einsetzen von Farben. Du kannst ab sofort die schöne Farbe deiner Stimmungslampe einfach auf jede andere HomeKit-fähige Lampe übertragen — auf eine einzelne Lampe, oder gleich auf alle Lampen in einem Raum. Farben, die dir besonders gut gefällt, kannst du gleich über das Kontextmenü zu deinen Favoriten hinzufügen.
Weitere Verfeinerungen
• Verbessertes Startverhalten.
• Sortiermöglichkeit verschiedener Zuhause.
• Verbesserte HomePass-Integration — sofern du die hervorragende HomePass-App zur Verwaltung deiner HomeKit-Gerätecodes verwendest, kannst du beim Hinzufügen eines Geräts über Eve automatisch alle Geräteinformationen weiterleiten.
• Viele weitere allgemeine Verbesserungen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.