Apple führt Tech Talks 2021 ein

Neues für Entwickler die auf den Apple-Plattformen aktiv sind. Apple führt die Tech Talks 2021 ein, virtuelle Live Sessions für jene Personen. Die Tech Talks werden Entwicklern die Möglichkeit geben, sich direkt mit Apples Experten auszutauschen, um mehr über neue Technologien zu erfahren, Fragen zu stellen und persönliche Beratung zu erhalten. Sie werden Entwicklern zudem neue Wege bieten, Teammitgliedern von Apple direktes Feedback zu ihren Erfahrungen bei der Entwicklung und dem Vertrieb von Apps im App Store zu geben.

Die Sessions werden virtuell von Apple-Standorten auf der ganzen Welt aus in verschiedenen Zeitzonen durchgeführt, darunter Bangalore (Indien), Cupertino (Kalifornien), London, Mexiko City, São Paulo, Seoul (Südkorea), Shanghai, Singapur, Sydney, Tel Aviv (Israel) und Tokio.

Jede Session umfasst eine Live-Präsentation mit anschließender Fragerunde, so Apple. Entwickler erhalten technische Details zur Integration von SwiftUI, App Clips, HealthKit, maschinellem Lernen, Augmented Reality, Bedienungshilfen und mehr. Sie können auch eine Vielzahl anderer Entwicklerthemen entdecken, darunter 5G-Unterstützung, Durchführen von In-App Events im App Store, optimale Nutzung des App Review-Prozesses und den Einstieg in die Entwicklung für Unternehmen.

Die Tech Talks 2021 sind kostenlos und stehen allen aktuellen Mitgliedern des Apple Developer Program und des Apple Developer Enterprise Program offen. Die Anmeldung ist ab heute möglich und alle zwei Wochen werden neue Termine zu Sessions und Sprechstunden bekanntgegeben. Informationen zum zeitlichen Ablauf und zur Registrierung gibt’s hier.

Apple 2020 Mac Mini M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)
Apple 2020 Mac Mini M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)
8‑Core GPU mit bis zu 6x schnellerer Grafik für grafikintensive Apps und Games; 16‑Core Neural Engine für...
778,85 EUR Amazon Prime
Apple 2020 MacBook Pro M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
Apple 2020 MacBook Pro M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
8‑Core GPU mit bis zu 5x schnellerer Grafik für grafikintensive Apps und Games; 16‑Core Neural Engine für...

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei X, Threads, Facebook, LinkedIn und Instagram.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Na dann schauen wir mal ob man einen Slot ergattern kann… habe ohnehin noch einen offenen TSI, wo es bisher keine sinnvolle Antwort gab.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor. In jedes Thema Politik einbringen ist nicht erwünscht.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.