„Anthem“: Meldet euch ab sofort für die Closed Alpha des Blockbuster-Games an

Electronic Arts hat das Spiel „Anthem“ auf der E3 2017 vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine völlig neue Marke des Studios Bioware („Mass Effect“). Allerdings bewegen sich die Entwickler aus ihrer Komfortzone heraus, denn „Anthem“ wird kein Rollenspiel, sondern ein Shooter mit dem Fokus auf Loot und Multiplayer-Elementen. Nun ist bekannt, dass am 8. und 9. Dezember die Closed Alpha startet. Wollt ihr dabei sein? Dann meldet euch schnell an.

Unter diesem Link könnt ihr euch für den EA Community Playtesting Hub und damit im Anschluss auch die Closed Alpha zu „Anthem“ registrieren. Die Closed Alpha wird sowohl am PC als auch an den beiden Konsolen Microsoft Xbox One bzw. Sony PlayStation 4 starten. Ihr könnt euch die Plattform der Wahl also aussuchen. Laut EA wolle man zunächst mit einer sehr kleinen Gruppe von Spielern ans Werk gehen. Habt ihr Interesse, dann meldet euch also lieber fix an. Zudem sollen die Play Sessions offenbar zeitlich begrenzt sein.

Gleichzeitig weisen die Entwickler darauf hin, dass man während der Alpha am Spiel basteln werde. Wer teilnimmt, kann also zwar als einer der ersten Einblicke ins Spiel erhaschen, sollte aber eben mit den Einschränkungen leben können. Im Vordergrund steht wirklich das Testen. Wer mitmischt, muss zudem ein NDA unterzeichnen, darf also sein Gameplay nicht über Streaming-Plattformen teilen oder anderweitig über das Game plaudern.

Falls ihr unter diesen Bedingungen Bock habt „Anthem“ im frühen Stadium anzutesten, habt ihr noch bis 3. Dezember 2018 Zeit euch anzumelden. Vielleicht zählt ihr dann ja zu den auserwählten Testern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.