Android Wear: Google bestätigt Akku-Probleme

Es ist schon eine Weile her, als Google die neuste Version von Android Wear mit vielen neuen Funktionen ankündigte. Dies geschah noch vor der Entwicklerkonferenz Google I/O, sodass man auf dieser kein Feuerwerk abbrennen konnte, stattdessen mit bereits vorhandenen Informationen ums Eck kommen musste. Die meisten Smartwatches auf Basis Android Wear haben bereits ihr Update auf Android 5.1.1 verpasst bekommen, lediglich Motorola bastelt zusammen mit Google noch an der Moto 360, da es offenbar einige Probleme gab.

Motouhr4

Welche das konkret sind, wurde bislang nicht kommuniziert – aber unter Umständen könnte es ein Problem mit dem Akku der Smartwatch in Verbindung mit dem Update sein. Ein Fehler, den viele Nutzer in den Google Produktforen nach ihrem Update auf Android 5.1.1 auf ihrer Smartwatch benennen. Irgendetwas nuckelt fröhlich den Akku leer, sodass die Smartwatch nicht mehr so lange durchhält, wie es bisher der Fall war.

Bedauerliche Einzelfälle? Offenbar nicht, denn Google arbeitet gerade an der Lösung des Problems. Man hat in den entsprechenden Threads der Google Produktforen zudem kommentiert, dass man das Problem kenne. Für betroffene Nutzer einer Android Wear-Smartwatch heißt es also: häufiger an die Ladestation und abwarten. Wie schaut es bei unseren Lesern aus? Betroffene mitlesend?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Ich habe eine ZenWatch. Auch ich merke das der Akku u8nter 5.1.1 weniger lange hält als vorher. Bin ich bisher gut über zwei Tage mit meinem Nutzungsverhalten gekommen, ist jetzt gegen Mittag am zweiten Tag Schluss. Mehr fällt mir aber auf das es nicht mehr so stabil läuft. Android Wear wird häufig von der Uhr beendet bzw. die Verbindung bricht ab oder es findet keine Kommunikation statt obwohl eine vorhandene Verbindung angezeigt wird. Ansonsten gefällt mit Android Wear wesentlich besser und der Aufbau erscheint viel logischer und durchdachter.

  2. Da kann ich mich meinem Namensvetter nur anschließen. ZenWatch hält keine zwei Tage mehr und ich hab öfter die Wolke im Display. Öffne ich den Manager, ist die Verbindung wie von Zauberhand wieder da.

  3. Meine G Watch R läuft gefühlt auch weniger lange. Die Verbindung und Stabilität ist jedoch, soweit ich das beurteilen kann, wie bisher.

  4. Deswegen überspring ich diesen Hype. Hab einfach keine Lust noch einen Akku zu laden.

  5. Christopher says:

    Also meine G Watch R hält zum Einen nicht mehr so lang und zum Anderen hab ich das Gefühl, dass sie nicht mehr so stabil läuft wie zuvor. Neulich hatte ich tatsächlich mal einen Absturz von Android Wear und hin und wieder laggen die Benachrichtigungs-Karten so vor sich hin. Ich hoffe, dass bald ein Update kommt!

  6. Meine LG G-Watch läuft seit dem Update so rund wie schon lange nicht mehr. Der Akku hält auch wesentlich länger als noch die Updates davor (3% je Stunde). Ist die Uhr nicht am Arm verbraucht das Ding noch weniger (Display ist dann komplett aus). Ich bin mit 5.1.1 sehr zufrieden.

  7. Kann es bei meiner Gear Live auch bestätigen – von vorher 2 Tagen Laufzeit (Screen-On-Modus), nun nach dem Update auf knapp 1 runter …und dies obwohl ich die neue WLAN-Funktionalität deaktivert habe, da ich dachte, dass es daran liegt! Hoffe Google/Samsung bekommen das Akku-Probelm in Griff, denn ich finde 5.1 von der Bedienung um Welten besser als die vorherigen Versionen 🙂

  8. Habe eine LG Watch R, bin mit dem Update sehr zufrieden. Akku nach wie vor, 3 Tage, Stabilität auch wie vorher Top. Nutzung im Gespann mit Moto X 2013.

  9. Sony SW3 hier. Bei der ist es noch extremer.
    Vor dem Update: Laufzeit = 2 Tage.
    Nach dem Update, aber vor Factory Reset = 12 Stunden.
    Nach Factory Reset 1,5 Tage.
    Was mir aufgefallen ist: Wenn ich viel unterwegs bin, egal ob mit dem Auto oder zu Fuß, ist der Akku schon nach 18 Stunden runter. Ich vermute, dass das GPS kräftig nuckelt und somit auch Lifelog für den noch stärkeren Ausschlag bei den Sony-Geräten sorgt.

  10. Oh, und ich vergaß: Vor dem Update habe ich die Uhr einmal die Woche neu gestartet. Jetzt schalte ich sie abends aus und morgens an. Das scheint zumindest mal für ein paar Stunden zu helfen.
    Wenn der Akku-Drain besonders heftig wird, wird’s auch mollig am Handgelenk.

  11. Frank Busse says:

    Hallo zusammen, ich habe 5.1.1 auf sony swr50 und hatte ebenfalls Probleme bis ich fast jede Zusatzapp wie automagic, mini launcher gelöscht habe. Wlan und Standort auf der Uhr deaktiviert. Jetzt bin ich wieder bei ca. 48 Stunden. Bei Nacht 8 Stunden ganz aus schaffe ich drei Tage, ca 25 – 30% pro Tag.

  12. —>LG Wach Urbane seit 3 Wochen und null Probleme mit dem Akku Laufzeit liegt bei 2,5 Tagen trotz regelmäßiger Nutzung…..Nur die Sporadischen verbindungsabbrüche kann ich bestätigen

  13. DER_Klaus says:

    Bei der Smartwatch 3 von Sony ist das ganz übel. Auf einmal zieht die den Akku leer wie nix. Man weiß nie, wann es einen trifft. Häufige Resets helfen, aber hey, wer will das schon.

  14. Vorher mit Smartwatch 3 1,5-2Tage , seit 5.1 muss sie 2x am Tag ans Kabel. Im Moment also absolut unbrauchbar für mich.

  15. Ralf Gerbrecht says:

    Habe eine sony smartwatch 3. Seit dem update leert sich der Akku unregelmäßig sprungweisesprungweise, manchmal innerhalbinnerhalb von 2-3 Stunden. Insgesamt hält er nur noch einen Tag. Vorher gleichmäßiges entladen und 2 Tage laufzeit. Schön, wenn das Problem bekannt ist. Dann sollte es bis zu einem update ja nicht mehr solange dauern.

  16. Bei mir lutscht es nicht den Akku der Smartwatch (Moto360) leer, sondern den meines Smartphones (Nexus 5).
    Die Laufzeit ist auf ca. 4 Stunden eingebrochen, wenn ich die Smartwatch angeschaltet habe.

  17. Christian Ortolino says:

    Ich habe auch dieSW3. Erschreckend das man viel Geld für was ausgibt weil man nur gutes Gelesen hat und dann hat man es und es Taugt nix mehr. Mit dem extrem hohen Akkuverbrauch ist die Uhr für den Alltäglichen Gebrauch nicht zu gebrauchen. Ich hoffe echt das das Google ec.Ganz schnell in den Griff bekommt und man wieder Freude damit hat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.