Android: Camera FX Zoom Premium gibt es aktuell für 10 Cent

Der App Deal der Woche im Google Play Store beschert Android-Nutzern wieder einmal eine Kamera-App. Camera FX Zoom bietet dabei nicht nur ein Kamera UI mit manuellen Einstellungen, sondern man kann Bilder auch im Nachhinein bearbeiten. An Funktionen mangelt es der App nicht, auch hat sie erst kürzlich ein Update erhalten. Die (aktuellen) Bewertungen gehen allerdings auseinander, wobei dies eher ein Anwenderfehler zu sein scheint.

Für 10 Cent kann man sich selbst ein Bild von der App machen. Meistens ist es ja doch so, dass man zwar viele Kamera-Apps ausprobiert, dann aber doch immer wieder bei einer hängen bleibt. Das beobachte ich bei mir zumindest häufig. Camera FX Zoom Premium bietet auch noch kostenlose Download-Packs, falls man noch mehr Inhalte benötigt. Normalerweise werden für die App 3,89 Euro fällig, also durchaus eine nette Ersparnis, wenn man die App dann auch nutzt.

Camera ZOOM FX Premium
Camera ZOOM FX Premium
Entwickler: androidslide
Preis: 3,99 €
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot
  • Camera ZOOM FX Premium Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Name (erforderlich) says:

    Hey Sascha,

    danke für den Tipp 🙂 Werde ich mir mal anschauen.

  2. „Anwenderfehler“…:

    – Die eingebaute Galerie saugt beim Vorfinden von Fotos aus anderen Kameras dermassen Performance weg, dass Android sie als abgestürzt meldet. Beisst sich vermutlich an RAW-Daten fest oder so. Nach einigen Minuten(!) sind die Previews von ca. 100 Fotos dann da.
    – Der Menüpunkt zur Verwendung einer externen Fotogalerie bewirkt nur, das der Album-Button komplett wirkungslos wird
    – Mehrfach hat mir die App beim Start die Lampe eingeschaltet. Bei Tageslicht.

    Das wären die Sachen, die auffielen, bevor ich überhaupt mit „richtigem“ Knipsen angefangen habe. Keine Ahnung, was da noch alles kommt.

    Da ich mit Nougat auf einem BQ Aquaris X5 Plus ein annähernd unverbasteltes Android habe, und drei andere Kamera-Apps funktionieren, glaube ich, dass das Teil einfach ziemlich verbuggt ist.

    Ich empfehle jedem, der an der Kamera richtig was einstellen will, „OpenCamera“ — das ist sogar Freie Software.

  3. Habe mir die app letztes Jahr auch für 10 Cent geholt. Leider auch wenig positive Erfahrungen. Bisher war sogar die original App meiner Handys immer besser, komfortabler, praktikabler.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.