Android: Automatisches Eintragen von SMS-Verifizierungscodes wird verteilt

Geht auf eurem Android-Smartphone aktuell eine SMS mit einem Verifizierungscode für eine Drittanbieter-App ein, so schaltet sich die sogenannte SMS Retriever API von Google ein und kopiert den enthaltenen Code in die entsprechende App. Das funktioniert bisher aber nur, wenn die App auch wirklich auf die API setzt. Wenn nicht, dann muss der Umweg über Android Messages genommen und der Code dort herauskopiert und in die App eingefügt werden.

Wie Androidpolice berichtet, scheint Google aber eine Lösung parat zu haben, damit letztgenannter Umweg nicht mehr nötig ist. Mit aktuellen Google Play Diensten soll es bei einigen Nutzern demnach bereits möglich sein, dass Android automatisch in jeder eingehenden SMS den enthaltenen Verifizierungscode erkennt und diesen in die zugehörige App kopiert.

Quelle: Androidpolice

In den Autofill-Einstellungen eures Android-Phones sollte sich ab sofort ein neuer Eintrag „Verification code autofill“ finden lassen (im Deutschen vermutlich „Verifizierungscodes automatisch eintragen“), den ihr aktivieren und fortan nutzen könnt. Wie Androidpolice anmerkt, scheint es sich um eine stufenweise Verteilung der Funktion zu handeln, da trotz aktueller Google Play Dienste noch keiner der dortigen Redakteure auf die Funktion zugreifen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Moin!

    Im Deutschen heißt es dann:
    „Automatisches Eintragen vom Bestätigungscode“

    Bei mir ist es bereits verfügbar. Ob „Google“ hier im weiteren als AutoFill-Dienst ausgewählt sein muss ist allerdings meine Frage. Wäre ungünstig für LastPass, Dashlane, etc.

    • Nein, Google muss nicht als Autofill-Dienst aktiviert sein. Habe KeeWeb als Autofill-Dienst, der SMS-Code wurde trotzdem durch Google ausgelesen und eingetragen (muss man extra bestätigen). Habe es beim Import einer Kreditkarte für Google Pay getestet.

    • Wo genau muss ich unter Android 8.1.0 suchen, ob sich „in den Autofill-Einstellungen eures Android-Phones … ein neuer Eintrag „Verification code autofill“/ Automatisches Eintragen vom Bestätigungscode finden“ lässt?

      • Sieht man doch am Screenshot im Artikel. In den Einstellungen sollte es einen Punkt „Google“ geben, darunter dann „Automatisches Eintragen vom Bestätigungscode“, wenn bei dir schon verteilt.

        Über System -> Sprachen & Eingabe -> AutoFill-Dienst kannst du einen Standard-AutoFill-Dienst konfigurieren, das muss aber nicht Google sein. Viele haben dort z.B. ein Passwort-Tool konfiguriert.

        • Am Screenshot im Artikel sehe ich etwas anderes als das, was Du hier in den Raum stellst. Mit welcher Android Version arbeitest du?
          Geh bitte in den Einstellungen auf die Stelle, an der oben Google steht und dann der ganze Rest – oder was immer bei deiner Version da steht …

  2. Unter System => Sprache & Eingabe steht das mit dem AutoFill-Dienst.
    Bestätigungscode ist bei mir noch nicht verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.