AMD Radeon RX 6000M: Neue GPUs für Laptops

AMD bringt seine RDNA-2-Technologie auch auf die mobile Plattform. Auf der Computex stellte das Unternehmen ein paar neue GPUs vor, die zur Radeon-RX-6000M-Serie hören und sich aufmachen, Nvidia das Fürchten zu lehren.

AMD hat mit der 6000er-Serie auf dem PC ordentlich Boden gegenüber seinem Konkurrenten gutmachen können, jedoch immer noch Potenzial, wenn es um Ray Tracing etc. geht. Auch in der Laptop-Kategorie möchte man das nun tun und sorgt für eine bessere Energieeffizienz, mehr Geschwindigkeit und natürlich auch für die Unterstützung von Ray Tracing. Auch das DLSS-Pendant FidelityFX Super Resolution ist mit an Bord.

Insgesamt drei verschiedene GPUs hat man nun im Köcher: das Flaggschiff RX 6800M, die RX 6700M und die RX 6600M. Wer sich für die technischen Details interessiert, hier für euch im Überblick:

Model Compute Units & Ray Accelerators GDDR6 Game Clock (MHz) Memory Interface Infinity Cache
AMD Radeon RX 6800M 40 12 GB 2300 Mhz 192-bit 96 MB
@ 145 W
AMD Radeon RX 6700M 36 10 GB 2300 Mhz 160-bit 80 MB
@ 135 W
AMD Radeon RX 6600M 28 8 GB 2177 Mhz 128-bit 32 MB
@ 100W

AMD zieht natürlich auch Vergleichszahlen aus dem Hut und behauptet in ersten Benchmarks, dass man den mobilen RTX 3070 und 3080 von NVIDIA überlegen sei.

Ich behaupte jetzt einfach mal tollkühn, dass die Werte sicherlich im Alltag anders aussehen, sobald Ray-Tracing ins Spiel kommt, denn da haben auch die Desktop-Karten ihre liebe Mühe. Dennoch ziemlich schön anzusehen, dass AMD Nvidia Feuer unter dem Allerwertesten macht und weiter für frischen Wind im Markt sorgt.

Die GPUs lassen sich sicher bald in Laptops blicken, der ROG Strix G15/17 von Asus kommt bereits mit der neuen Technologie zum Kunden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.