Amazon Prime Gaming: Diesen Monat sind „Battlefield V“ und „Battlefield 1“ gratis

Amazon Prime Gaming, ehemals Twitch Prime, hat jeden Monat etwas Loot für euch im Gepäck – das sind je nachdem In-Game-Items oder -Währungen für Mikrotransaktionen, aber auch vollwertige Games. So könnt ihr aktuell etwa noch die beiden Blockbuster „Battlefield V“ und „Battlefield 1“ mitnehmen. Allerdings benötigt ihr dafür dann auch ein Konto bei EA Origin.

Um Prime Gaming zu beanspruchen, ist sonst nichts weiter notwendig, als ein Prime-Abonnement. Da ist Prime Gaming inbegriffen. Auch weitere Spiele sind da derzeit enthalten: „Lost Horizon 2“, „Another Lost Phone: Laura’s Story“, „Planet Alpha“, „A Normal Lost Phone“, „Indiana Jones and the Fate of Atlantis“, „Metamorphosis“ und „Secret Files: Tunguska“. Außerdem gibt es noch allerlei Loot für etwa „Fall Guys“, „GTA V“, „Sea of Thieves“ und viele mehr! Blickt einfach bei Interesse einmal auf diese Unterseite! Viel Spaß beim Zocken!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Prime Gaming kostet doch extra, oder?

  2. Ja, ist in Amazon Prime mit drin. Habe mir da schon Ingame-Loot für GTA V, Red Dead Redemption 2 und Waframe abgeholt. Allerdings lasse ich die Finger von den Vollversionen, wenn diese mit dem Amazon-Launcher heruntergeladen und installiert werden muss. Ich möchte nicht noch einen weiteren Launcher auf dem Rechner haben … Origin, UPlay. BattleNet, Steam … irgendwann muss mal Schluss sein. Zudem favorisiere ich inzwischen auch das Streaming via Stadia. Kein zusätzlicher Launcher, sondern einfach bequem aus dem Browser heraus starten (am PC).

  3. Also bei Battlefield 5 kommt ein Key für Origin raus. Origin Acc. muss nicht verknüpft sein. Kann man also auch verschenken.
    Ob der ein Ablaufdatum zum aktivieren hat weiss ich nicht.

    • Ja, ich weiß. Origin habe ich ja installiert. Da wäre es okay. Allerdings habe ich die Spiele schon (BF1 und BFV). Aber wenn ich die Spiele dort nicht hätte und ich dafür einen Amazon-Launcher installieren müsste (wie bei vielen der ganzen anderen freien Spiele), dann würde ich davon Abstand nehmen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.