Amazon kauft Start-up für Flash-Speicher E8 Storage

Dass die Großen die Kleinen fressen, ist nicht nur in der Natur sondern auch in der Wirschaft gang und gäbe. Im neuesten Fall hat sich Amazon ein kleines Start-up namens E8 Storage einverleibt, das sich mit Flashspeicher-Technologien in Racks beschäftigt. Die von E8 entwickelte Architektur soll sich durch eine hohe Skalierbarkeit, optimierte Zusammenarbeit und eine um 90 Prozent erhöhte Nutzung der verbauten SSDs auszeichnen.

Amazon scheint davon überzeugt zu sein und hat das israelische Unternehmen für eine nicht genannte Summe übernommen. Das Team umfasst etwas mehr als 30 Mitarbeiter, die in das Amazon Web Service-Center umziehen werden und ihr Wissen dort höchstwahrscheinlich bei der Optimierung und Erweitertung des AWS S3-Angebots einbringen werden. Amazon hat sich in diesem Jahr bereits TSO Logic unter den Nagel gerissen, die sich mit der Migration von Systemen von on premise in die Public Cloud beschäftigen. Man tut also viel, um den ersten Platz nicht an Microsoft Azure oder die Google Cloud Platform zu verlieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.