Amazon kauft Messaging-App Wickr

Wickr ist eine Messaging-App, die 2012 auf den Markt kam. Sie lässt sich am besten mit dem Signal Messenger vergleichen. Nun hat Amazon das Unternehmen hinter dem Messenger übernommen. Finanzielle Details sind nicht bekannt. „Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass AWS (Amazon Web Services) Wickr übernommen hat, ein innovatives Unternehmen, das die branchenweit sicherste, Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kommunikationstechnologie entwickelt hat„, schreibt Stephen Schmidt, Vice President der Amazon Web Services. AWS bietet Wickr-Services ab sofort an. Wickr-Kunden, -Channel- und -Geschäftspartner können die Services von Wickr weiterhin wie bisher nutzen, teilt man mit.

Bestseller Nr. 1
Roborock S6 MaxV Saug- und Wischroboter (Saugleistung 2500Pa, 180min Akkulaufzeit, 460ml...
Roborock S6 MaxV Saug- und Wischroboter (Saugleistung 2500Pa, 180min Akkulaufzeit, 460ml...
Saugfunktion mit einer ultrahohen Saugleistung von 2.500 Pa; 13 Laser Distanz Sensoren (LDS) für eine 360° Abdeckung
494,98 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Von der App habe ich vorher noch nie gehört. Bin ich da der einzige?

  2. Nach der Podcastübernahme von gestern, bereits das zweite Unternehmen welches Amazon übernimmt von dem ich nie gehört habe. Interessant bei Wickr : „Die Messaging-App hat sich auf Dienste für Regierungs- und Militärgruppen sowie Unternehmen ausgerichtet.“ (quelle: https://www.it-times.de/news/amazon-aws-schluckt-verschluesselten-messaging-dienst-wickr-139157/ )

  3. wickr ist klasse, viele Funktionen, die andere Messenger gerade mit viel Tamtam einführen, gibt’s dort seit Ewigkeiten. Selbstlöschende Nachrichten, ohne Mobilfunk-Nr., Screenshots werden verhindert, aus Medien werden Meta-Daten entfernt usw.

    Wird gerne von / bei Regierungen eingesetzt.

  4. Cool. Kannte ich auch noch nicht. Aber wohl eher ein hybrid von Threema und co. Zumindest Vergleich zu Threema da keine Handynummerpflicht. Das ist mir ja direkt sympathisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.