Amazon Alexa: Echo verwaltet iCloud-Kalender

Solltet ihr einen Amazon Echo euer Eigen nennen und dazu noch einen iCloud-Kalender nutzen, so könnt ihr beide Dinge seit heute miteinander verzahnen. Bisher war es so, dass man  Microsoft- und Google-Kalender einbinden konnte, seit heute kommt auch in Deutschland der iCloud-Kalender hinzu. Zu finden ist der iCloud-Kalender in den Einstellungen der Alexa-App oder im Web unter „Kalender“. Habt ihr ihn hinzugefügt, so könnt ihr eurem Echo oder Echo Dot Termine einsprechen, die dann in der iCloud und angebundenen Geräten landen. Auch das Abfragen von Kalendern ist natürlich möglich.

Denkt bitte daran, dass ihr für die Einbindung des iCloud-Kalenders ein App-spezifisches Passwort anlegt, Apple drängt die Nutzer aus Sicherheitsgründen zu diesem Schritt. Aber das wird auch alles noch einmal beim Setup des Kalenders in der Alexa-App erklärt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Bei mir wird immer noch nur Google und Microsoft angezeigt 🙁

  2. …und nun noch bitte native iCal / calDAV Accounts wie Nextcloud / ownCloud unterstützen und dann gibt’s auch 5 Sterne 😉

  3. Was leider nicht möglich ist, ist das Streichen oder bearbeiten von Terminen. Oder das Abfragen bestimmter Termine. Sehr verbesserungswürdig.

  4. @dasmiest Also bei mir hat das Abfragen bestimmter Termine funktioniert.

  5. Hat schon jemand herausgefunden, wie man Alexa beibringt für Kalendereinträge auch Großbuchstaben zu verwenden. Also statt: „Abfahrt dortmund“, „Abfahrt Dortmund“ ?

  6. @tomas Ich denke das kannst Du vergessen…

  7. Ich hatte auch nur Google und Microsoft in der Liste, bis ich mich bei Google abgemeldet habe (war da nur zu Testzwecken angemeldet) und dann die Alexa App neu gestartet habe. Dann tauchte auf einmal der Login für die iCloud auf.

  8. Geburtstage aus Icloud werden auch nicht erkannt und genannt. Da besteht noch Verbesserungspotential..

  9. Hallo, ich habe meinen Apple I Cloud Kalender verknüpft, Termine werden genannt, will ich einen Termin hinzufügen kommt “ ok habe Termin hinzugefügt – dann aber
    “ ich habe Schwierigkeiten auf deinen Kalender zuzugreifen. Versuche es später nochmal.“

    Auch Amazon hat keine Lösung. Alles ausprobiert, neu verknüpft usw.
    Hat jemand eine Lösung für mich ???

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.